t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Michael Wendler und Laura Müller: "Playboy"-Chef droht mit Klage


"Playboy"-Chef droht Wendlers mit Klage

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 20.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Michael Wendler mit Laura Müller: Sie verdienen Geld mit OnlyFans.Vergrößern des BildesMichael Wendler mit Laura Müller: Sie verdienen Geld mit OnlyFans. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Mit heißen Fotos wollten Michael Wendler und Laura Müller die Kassen füllen, doch jetzt könnten sie selbst ins Schwitzen geraten. Denn auf ihrem OnlyFans-Account posten sie Fotos aus Lauras "Playboy"-Shooting. Das Magazin droht nun mit Klage.

Kurz vor der Adventszeit meldeten sich Michael Wendler, der in der letzten Zeit primär durch Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam gemacht hat, und seine Frau Laura Müller zurück: Sie kündigten einen OnlyFans-Account an.

Normalerweise werden dort freizügige Bilder mit den zahlenden Fans geteilt. So aber nicht bei den Wendlers. Sie teilten lediglich einen protzigen Adventskalender mit den Followern. Mittlerweile teilt das Paar allerdings doch Fotos von Laura, welche mehr Haut zeigen. Und einzelne davon sollen aus Lauras Shooting für die deutsche Ausgabe des Herrenmagazins "Playboy" stammen. Das meint "Playboy"-Chef Florian Boitin und droht dem Skandal-Paar mit rechtlichen Konsequenzen.

Das wirft Boitin dem Wendler und Laura vor

Die Fans, beziehungsweise eher die Kundschaft, des OnlyFans-Accounts von Wendler und Müller wird es gefreut haben: Laura zeigt nackte Haut, räkelt sich auf einem Sofa. Ihre Fans haben dafür genug Trinkgeld, auf OnlyFans eine Sonderform der Bezahlung, gegeben.

Und das sind Aussichten, die dem deutschen "Playboy"-Chefredakteur jedoch so gar nicht gefallen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Sein Ärger: Laura verkauft sozusagen Fotos des "Playboys".

"Wir mussten feststellen, dass uns sehr bekannte Bildmotive auf der OnlyFans-Plattform unter dem Account 'Die Wendlers' kostenpflichtig angeboten werden", so Boitin. "Die veröffentlichten Bilder gleichen den Fotos, die 'Playboy' im Rahmen einer Titelproduktion mit Laura Müller im Jahr 2020 veröffentlicht hat, doch sehr offensichtlich." Konsequenz: Klage!

"Wir müssen deshalb davon ausgehen, dass der Betreiber des Accounts, vermutlich Michael Wendler, hier wissentlich Urheberrechte des deutschen 'Playboys' verletzt. Wir sehen uns deshalb gezwungen, gegen die unerlaubte Veröffentlichung der Motive auf der Bezahlplattform OnlyFans juristisch vorzugehen."

Und Ehepaar Wendler? Das hat zumindest seit dem 18. Januar kein weiteres Foto von Laura gepostet. Es könnte sein, dass sich das Paar aufgrund der angedrohten Klage warm anziehen muss.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website