• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Max Eberl: Seine Sedrina ist Moderatorin und Journalistin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für ein VideoSaharastaub lässt Gletscher schmelzenSymbolbild für einen TextKölner Europapokal-Gegner steht festSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Das ist die Frau an der Seite von Gladbach-Ikone Max Eberl

Von t-online, sow

Aktualisiert am 29.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Sedrina Schaller: Sie arbeitete als Teammanagerin bei Gladbach und ist die Freundin von Max Eberl.
Sedrina Schaller: Sie arbeitete als Teammanagerin bei Gladbach und ist die Freundin von Max Eberl. (Quelle: Jan Hübner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Max Eberl ist als Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach zurückgetreten. Der 48-Jährige prägte den Fußballclub wie kaum ein anderer. Und auch seine Partnerin hat eine Gladbach-Vergangenheit.

"Ich will die Welt sehen, Spaß haben. Einfach mal keine Verantwortung haben, einfach Max Eberl sein. Das will ich. Deshalb habe ich diese unfassbare schwere Entscheidung, zu einem unfassbaren ungünstigen Zeitpunkt getroffen. Aber zum ersten Mal im Leben denke ich an mich". Mit diesen und vielen weiteren, teils sehr emotionalen Worten hat sich Max Eberl an diesem Freitag öffentlich von der Fußballbühne verabschiedet – hier gibt es die denkwürdige Pressekonferenz zum Nachlesen.


Die starken Frauen hinter den Fußballstars

Izabel Goulart und Kevin Trapp: Seit 2017 sind der Fußballer und das "Victoria's Secret"-Model offiziell ein Paar. Ein Jahr später verlobten sich die beiden.
Scarlett Gartmann und Marco Reus: Seit 2016 sind der Kicker und das Model liiert, seit 2019 verheiratet. Im selben Jahr wurden sie zum ersten Mal Eltern.
+8

Der Tenor jedenfalls ist eindeutig: Max Eberl will mehr Zeit für sich haben. Sein Privatleben tritt nun statt der Arbeit für Borussia Mönchengladbach in den Vordergrund. Mehr Zeit für Privates – das könnte auch mehr Zeit für seine Partnerin Sedrina Schaller bedeuten. Seit Oktober vergangenen Jahres sind Eberl und die Schweizerin offiziell ein Paar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Plötzlich crasht der "Feuerdrachen"
urn:newsml:dpa.com:20090101:220811-911-010401


Max Eberl: Hier hält er seine Freundin Sedrina Schaller am Rande eines Landesligaspiels im Arm.
Max Eberl: Hier hält er seine Freundin Sedrina Schaller am Rande eines Landesligaspiels im Arm. (Quelle: Fotostand/imago-images-bilder)

Über die 33-Jährige hatte der einstige Abwehrspieler am 3. Februar in der ARD gesagt: "Ich liebe meinen Klub, aber jemand anders liebe ich auch" – und damit offensichtlich Sedrina Schaller gemeint. Kurz zuvor war Max Eberl aus einer einmonatigen Auszeit zurückgekehrt. Es sei ein Urlaub gewesen, in dem er "Kraft tanken konnte", stellte er im Interview mit der "Sport Bild" klar.

Früher arbeitete Schaller beim Schweizer Fernsehen

Ob Sedrina Schaller und Max Eberl nun in ihre Heimat gehen, dort die Ruhe genießen, die der offenbar ausgebrannte Ex-Sportdirektor braucht? Unklar. Schaller jedenfalls war selbst für ein halbes Jahr bei Gladbach tätig – als "Assistenz Team-Managerin", wie es bei der Borussia hieß. Doch schon in der zurückliegenden Winterpause packte sie die Koffer und gab ihren Job bei den Fohlen wieder auf.

Sedrina Schaller: Vor ihrer Zeit bei Gladbach war sie Moderatorin bei Tele 1.
Sedrina Schaller: Vor ihrer Zeit bei Gladbach war sie Moderatorin bei Tele 1. (Quelle: imago-images-bilder)

"Die Situation, dass ich während dieser Zeit mit Max zusammengekommen bin, gibt für mich jetzt her, dass ich mit meiner Aufgabe bei der Borussia wieder aufhöre und mir etwas Neues suche", begründete Schaller gegenüber dem "Blick" ihre Entscheidung. Gerüchte um eine Trennung von Eberl dementierte sie: "Wir sind glücklich zusammen."

Dem gemeinsamen Glück des Paares steht nichts mehr im Weg. Schaller, die vor ihrer Tätigkeit bei Gladbach fast sechs Jahre lang als Moderatorin und Journalistin beim Schweizer Fernsehsender Tele 1 im Einsatz war, und der langjährige Gladbach-Sportdirektor haben nun alle Zeit der Welt. Oder wie Max Eberl, der schonmal 21 Jahre lang verheiratet war, es sagte: "Ich will die Welt sehen, Spaß haben".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Maria Bode
Borussia MönchengladbachMax Eberl
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website