Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextLauterbach erw├Ągt neue MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextLeichenfund in Essen: Ist es eine Vermisste?Symbolbild f├╝r einen TextYeliz Koc knutscht wieder im TVSymbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen TextBMW iX kommt in neuer SportausgabeSymbolbild f├╝r einen TextChristi Himmelfahrt: Bedeutung des FeiertagsSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-"GNTM"-Kandidatin erneuert Kritik an Heidi Klum

Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Von dpa
Aktualisiert am 29.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Moderatorin Oprah Winfrey wird 68.
Die Moderatorin Oprah Winfrey wird 68. (Quelle: Mike Nelson/EPA/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Im M├Ąrz 2021 lie├č es Oprah Winfrey mal wieder krachen. Mit der Sendung "Meghan und Harry bei Oprah ÔÇô Das Interview" erreichte sie Menschen in insgesamt 69 L├Ąndern und erm├Âglichte eine riesige Diskussion um das britische K├Ânigshaus. Sie gilt seit vielen Jahren als eine der einflussreichsten Frauen der Welt. Heute wird Oprah Winfrey 68 Jahre alt.

Trotz schwerer Kindheit Chancen genutzt

Die Kindheit der 1954 in Kosciuto, Mississippi geborenen Talkshow-Moderatorin war alles andere als beh├╝tet. Zun├Ąchst war sie selbst eine uneheliche Tochter minderj├Ąhriger Eltern, ehe sie bereits mit 14 Jahren das erste Mal schwanger wurde. Ihr Kind starb allerdings kurz nach ihrer Geburt. Trotz harter Schicksalsschl├Ąge ging Oprah Winfrey ihren Weg und studierte. W├Ąhrenddessen erhielt sie erste Jobs beim Radio und startete sp├Ąter ihre Karriere in Baltimore, Maryland als Nachrichtenmoderatorin.

Eigene Sendungen und immer gr├Â├čerer Einfluss

1984 begann die Morgentalkshow "AM Chicago", in der Winfrey Gastgeberin war. Auf Grund des gro├čen Erfolgs wurde die Sendung erst in "The Oprah Winfrey Show" und sp├Ąter in "Oprah" umbenannt. Ihre G├Ąste waren meistens Personen, die unter Armut litten oder Opfer ungl├╝cklicher Unf├Ąlle waren. In den 1990er Jahren gr├╝ndete die Unternehmerin "Oprahs Book Club", der ebenfalls im TV lief. Sie hatte damit einen immer st├Ąrkeren Einfluss auf die US-amerikanische Medienwelt, da gro├če Autoren ihre Werke in ihrer Sendung vorstellten. Als Gast war beispielsweise der ehemalige US-Pr├Ąsident Bill Clinton dabei. Ihr Buchclub galt als Indikator f├╝r Bestseller-Listen in den USA, womit sie laut dem Forbes Magazine 2009 als einflussreichste Prominente der Welt galt. Nachdem die Talkshow 2011 beendet wurde, gr├╝ndete Winfrey ihren eigenen Pay-TV-Sender "OWN" (Oprah Winfrey Network).

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wie Petechien aussehen und wo sie sich zeigen
Blauer Fleck und Petechien am Arm


Als gro├če Philantropin geliebt und kritisiert

Oprah Winfrey galt 2005 laut der Business Week als spendabelste Philantropin mit einem j├Ąhrlichen Spendenvolumen von 300 Millionen US-Dollar. Sie gr├╝ndete "The Angel Network", mit dem sie Geld f├╝r wohlt├Ątige Zwecke sammelte und erm├Âglichte f├╝r 40 Millionen US-Dollar die "Oprah Winfrey Leadership Academy for Girls" in S├╝dafrika, um benachteiligten M├Ądchen aus verarmten Verh├Ąltnissen eine Schulbildung zu erm├Âglichen. Doch trotz ihres riesigen Engagements erntet sie auch Kritik. In der Vergangenheit sei sie zu unkritisch gegen├╝ber ihren Talkshow-G├Ąsten gewesen, habe schwierigen Pers├Ânlichkeiten eine B├╝hne gegeben und die von ihr gegr├╝ndete s├╝dafrikanische Schule habe eine zu luxuri├Âse Ausstattung. Geld, welches auch f├╝r die schulische Ausbildung weiterer benachteiligter M├Ądchen h├Ątte genutzt werden k├Ânnen.

Wahlkampf, Schauspielerei und Auszeichnungen

Seit 1986 ist sie mit ihrem Partner, dem Gesch├Ąftsmann und Autor Stedman Graham, liiert. 2008 unterst├╝tzte sie Barack Obama im Wahlkampf und trat mit ihm zusammen bei Veranstaltungen auf. Auch als Schauspielerin war sie nebenbei immer wieder aktiv. F├╝r ihre Deb├╝t-Rolle in "Die Farbe Lila" wurde sie 1986 f├╝r den Oscar als "Beste Nebendarstellerin" nominiert. Zus├Ątzlich hatte sie Rollen in vielbeachteten Produktionen wie "Der Butler" oder "Das Zeitr├Ątsel". Sie war eine der ersten schwarzen Amerikanerinnen, die Milliard├Ąrin wurde. F├╝r ihre Lebensleistung wurde sie 2018 bei den Golden Globes ausgezeichnet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Nicole Morgenstern
Oprah Winfrey
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website