• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Brit Awards: Adele nach fünf Jahren zurück auf dem rotem Teppich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Adele nach fünf Jahren zurück auf dem rotem Teppich

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 09.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Adele: Auf dem Red Carpet hatte sich die Sängerin schon lange nicht mehr gezeigt.
Adele: Auf dem Red Carpet hatte sich die Sängerin schon lange nicht mehr gezeigt. (Quelle: Tom Nicholson/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach ihrem Mega-Comeback legte Adele jetzt erstmals wieder einen ausgiebigen Auftritt bei einer Awardshow hin – die Siegerin des Abends präsentierte dabei nicht nur einen glamourösen Look.

Superstar Adele hat bei den Brit Awards in London einen erfolgreichen Abend erlebt. Die 33-jährige Sängerin räumte bei der Verleihung am Dienstag drei Preise ab. Für die Performance von "I Drink Wine" gab es viel Applaus und auf dem Red Carpet drückten die Fotografen bei ihr wohl besonders häufig auf den Auslöser. Kein Wunder, immerhin hatte sie sich zuletzt im Februar 2017 auf dem roten Teppich einer Awardgala gezeigt – und dann trug sie auch noch diesen verdächtig funkelnden Ring am Finger.


Die schönsten Looks der Brit Awards

Superstar Adele
TikTok-Star Abby Roberts
+9

Adele mit funkelndem Ring am Finger auf dem roten Teppich
Adele mit funkelndem Ring am Finger auf dem roten Teppich (Quelle: Gareth Cattermole/Getty Images)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.


Über den Red Carpet flanierte sie in einem bodenlangen schwarzen Samtkleid mit einer Schleppe und einem Hinguckerkragen aus Tüll von Armani Privé. Ein schlichter, aber eleganter Look, den die Musikerin mit Ohrringen von Lorraine Schwartz in Tropfenform sowie einem großen Diamantring in einer ähnlichen Form perfektionierte. Laut "People" kamen da direkt Spekulationen über eine Verlobung von Adele mit ihrem neuen Partner, dem Sportagenten Rich Paul, auf. Bestätigt ist dahingehend jedoch nichts.

"Das war unsere gemeinsame Reise, nicht nur meine"

Die Londonerin schnitt wie erwartet erfolgreich ab und nahm auch den begehrten Preis für das Album des Jahres mit nach Hause. Auf der Platte "30" verarbeitet sie die Trennung von ihrem Ex-Mann Simon Konecki. Unter Tränen bedankte sich Adele bei ihrem Sohn Angelo und bei Konecki. "Das war unsere gemeinsame Reise, nicht nur meine."

Adele bei ihrer Performance
Adele bei ihrer Performance (Quelle: Gareth Cattermole/Getty Images)

Für die Darbietung ihres Songs "I Drink Wine" nahm Adele am Rand der Bühne Platz und sang in einem gold-schimmernden Kleid mit farblich perfekt abgestimmten Schuhen.

"Ich bin wirklich gern eine weibliche Künstlerin"

Auch den Brit als "Artist Of The Year" bekam sie. Die einheitliche Rubrik – es gab erstmals keine getrennten Kategorien für männliche und weibliche Künstler – gefiel ihr aber offenbar nicht. "Ich weiß, warum es geändert wurde, aber ich liebe es, eine Frau zu sein", sagte Adele. "Ich bin wirklich gern eine weibliche Künstlerin."

Beim Award für den Song des Jahres – "Easy On Me" – stach sie 14 Konkurrenten aus. "Ich kann nicht glauben, dass eine Pianoballade gegen so viele Knaller gewonnen hat", staunte die Sängerin. Für alle drei Preise, die Adele mitnahm, war auch Ed Sheeran nominiert, der in früheren Jahren wohl den inzwischen abgeschafften Preis als männlicher Künstler bekommen hätte. 2022 erhielt er nun nur einen Preis: den feststehenden Songwriter-Award.

(Quelle: Kate Green/Getty Images)

Einen weiteren Look zeigte Adele beim Gang vor die Fotowand für das Siegerinnenbild. Dafür wählte sie ein kurzes schwarzes Kleid, ganz ähnlich geschnitten wie die Red-Carpet-Robe, aber zweifelsohne partytauglicher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AdeleLondon
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website