• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Als David Hasselhoff mit der Wahrheit konfrontiert wurde


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWaffenruhe in Gaza – Israel warntSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHollywoodstar Clu Gulager ist totSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Als David Hasselhoff mit der Wahrheit konfrontiert wurde

Von Verena Maria Dittrich

03.05.2022Lesedauer: 4 Min.
Skandalvideo von Hasselhoff: Im Jahr 2007 gingen diese Aufnahmen um die Welt. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das skandalträchtige Video ging um die Welt: David Hasselhoff liegt betrunken auf dem Boden und versucht, einen Burger zu essen. Heute vor 15 Jahren rettete eine Verzweiflungstat "The Hoff" das Leben.

"Manchmal komme ich an einen Punkt, an dem ich nicht mehr David Hasselhoff sein möchte", sagte der Mann, den man ruhigen Gewissens nicht nur als Sänger, Schauspieler und Megastar der Achtziger- und Neunzigerjahre bezeichnen kann, sondern auch als eine Kultfigur der Popkultur. Hasselhoff selbst hat eine ganz eigene Theorie, was geschieht, wenn man berühmt wird: "Du bleibst der Gleiche, aber alle um dich herum verändern sich. (…) Die Leute wissen nicht, wer ich wirklich bin. Die wissen nur, was sie lesen oder im Fernsehen sehen, die wissen nicht, was passiert, wenn die Kameras aus sind."

Viele Jahre führte David Hasselhoff ein Leben auf der Überholspur. Auch wenn der US-Amerikaner, der in diesem Jahr 70 Jahre alt wird, von vielen inzwischen in die Entertainment-Trash-Ecke gestellt wird, weil er in ein paar lausigen Filmen mitspielte und einige sehr skurrile Auftritte hatte, kann ihm niemand nehmen, was er erreicht hat: Als Michael Knight in der Serie "Knight Rider" schrieb er Fernsehgeschichte. In seiner Rolle als Rettungsschwimmer Mitch Buchannon sah man ihn in über 240 Ländern, mehr als eine Milliarde Menschen haben seine Erfolgs- und Körperschauserie "Baywatch" gesehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Chinesische Kriegsschiffe überqueren Grenze – Taiwan schickt Kampfjets
Ein bewaffnetes taiwanesisches Kampfflugzeug startet, um chinesische Flugzeuge abzufangen: nach dem Besuch von Nancy Pelosi spitz sich die Lage im Taiwan-Konflikt zu.


David Hasselhoff: Mit "Baytwach" feierte er in den Neunzigern weltweit Erfolge.
David Hasselhoff: Mit "Baytwach" feierte er in den Neunzigern weltweit Erfolge. (Quelle: Getty Images)

Hinzu kommen der kommerzielle Erfolg als Musiker, vor allem in Österreich und Deutschland, sowie unzählige TV-Auftritte und Shows. Aber auch wer ein Leben auf der Überholspur führt, kommt am Ende eines langen Tages in ein Zuhause, das oft keines ist. Unzählige Hotelzimmer. All der Druck der Öffentlichkeit, die eigene Rastlosigkeit – irgendwann zahlt man für alles einen Tribut.

Der Absturz einer TV-Ikone

Hasselhoff selbst sagte einmal, er habe angefangen zu trinken, um seine Drehbücher besser lernen zu können. Dazu immer die Angst zu versagen, nicht gut genug zu sein. Für viele, nicht nur für Künstler, scheint dann – wie Herbert Grönemeyer einst sang – "Alkohol ein Sanitäter in der Not". Und aus dem Gläschen am Abend wird bald eine Flasche und schließlich eine Sucht. Wie bei nahezu jeder Sucht erkennt man sie meist – zu spät.

Und so entstand im Jahre 2007 jenes berühmte Skandalvideo, das ihn vollkommen betrunken auf dem Boden eines Hotelzimmers zeigt, bei dem Versuch, einen Burger zu essen. Die Bilder vom Alkoholabsturz der TV-Ikone gingen um die Welt. David Hasselhoff lag nicht nur körperlich auf dem Boden dieses Zimmers, er selbst war am Boden, mental und emotional, er war nur noch die Hülle eines ausgebrannten Teenie-Idols.

Gefilmt hatte die schockierenden Szenen niemand Geringeres als seine Tochter Taylor-Ann, die entgegen vieler Gerüchte nie beabsichtigt hatte, dass das Video an die Öffentlichkeit gelangte und viral ging. Denn hinter der Kamera stand schlicht der Verzweiflungsakt eines Kindes, dass den suchtkranken Vater endlich wachrütteln wollte. Nicht selten leiden schließlich auch die Angehörigen unter den Folgen der Abhängigkeit ihrer Lieben.

David Hasselhoff mit seinen Töchtern: Taylor-Ann (l.) war damals 16 Jahre alt, Hayley 14.
David Hasselhoff mit seinen Töchtern: Taylor-Ann (l.) war damals 16 Jahre alt, Hayley 14.

Knallharte Konfrontation mit der Alkoholsucht

Tatsächlich muss es oft erst so weit kommen, dass man mit seiner Sucht knallhart konfrontiert wird. Denn was der Alkoholiker sehr gut kann, ist, sich eine Scheinwelt aufzubauen und sich in einer Lüge einzurichten, frei nach dem Motto: Ich kann jederzeit aufhören. Das hört man immer wieder von Menschen, die sich schon mittags das erste Glas Wein genehmigen und bis zum Abend nicht selten zwei ganze Flaschen intus haben.

Die Schauspielerin Jenny Elvers beispielsweise war jahrelang Alkoholikerin, bevor am 17. September 2012 ihre Fassade bei einem TV-Auftritt wie ein Kartenhaus in sich zusammenstürzte. "Elvers sternhagelvoll auf dem roten Sofa von Bettina Tietjen", titelten damals die Medien unter anderem.

Ob es David Hasselhoff unangenehm war, dass die ganze Welt wusste, wie alkoholkrank er war? Sicherlich. Aber dank des Videos habe er gemerkt, dass er "ein Problem" habe, mit dem er "sich auseinandersetzen muss". Viel wurde über den Vater zweier Töchter in all den Jahren gesagt, geschrieben und gespottet. Er habe durch den Ruhm die Bodenhaftung verloren. Andere finden, er würde es nicht verkraften, nicht mehr so intensiv in der Öffentlichkeit stattzufinden wie zu seinen Hochzeiten.

David Hasselhoff: Im Juli feiert der TV-Star seinen 70. Geburtstag.
David Hasselhoff: Im Juli feiert der TV-Star seinen 70. Geburtstag. (Quelle: imago images)

Zudem nehme er inzwischen die peinlichsten Filmrollen an und sei nach wie vor süchtig – nach dem Rampenlicht. Aber "was die Zeitungen über mich schreiben, ist oft nicht wahr", so der "Baywatch"-Darsteller, der für die tragischen und verrückten Momente in seinem Leben auch dankbar ist. "Später kann ich immer über sie lachen."

Hinfallen, aufstehen, weitermachen

"Ich mache mein Ding und lebe mein Leben, ich verteidige mich nicht. Ich habe ein Motto: Gott, gib mir Gelassenheit! Das ist von den Anonymen Alkoholikern. (...) Du musst erkennen, dass das Leben nie fair ist. Du wirst hinfallen, dir wehtun. Aber du musst immer wieder aufstehen – und weitermachen." Und: "Wenn du keinen Humor hast im Leben, nicht über dich und deine Fehler lachen kannst, was bleibt denn dann?", erzählt die geläuterte Ikone in dem RBB-Dokumentarfilm "Being David Hasselhoff".

"The Hoff" war nicht der erste und wird nicht der letzte Star sein, der durch das Licht der Scheinwerfer aus dem Takt gerät und vom Kurs abkommt. Das Leben am Limit ist unterm Strich eben doch nur ein Leben mit den gleichen Fallen, dunklen Tälern und Hürden wie jedes andere. Letzten Endes sind es Familie und Freunde, die einem Gefallenen meist unter die Arme greifen. Hasselhoff hat so einen Menschen in seiner Tochter gefunden, die all ihren Mut zusammennahm und ihrem Vater dieses aufrüttelnde Video zeigte. Dass es auch die ganze Welt sah, spielt heute kaum noch eine Rolle oder, wie der trockene Alkoholiker sagen würde: "Aufstehen, weitermachen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Janna Halbroth
DeutschlandJenny ElversÖsterreich
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website