• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Leni Klum: 18-Jährige will Innenarchitektin werden – erstes Projekt steht bereits


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild für einen TextTürkei: 200 Festnahmen bei Pride-ParadeSymbolbild für einen TextPutin holt übergewichtigen GeneralSymbolbild für einen TextTribüne bei Stierkampf stürzt ein – ToteSymbolbild für einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextGercke überrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Leni Klum verrät überraschenden Berufswunsch

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 19.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Leni Klum: Die Modelkarriere der 18-Jährigen nimmt ordentlich Fahrt auf.
Leni Klum: Die Modelkarriere der 18-Jährigen nimmt ordentlich Fahrt auf. (Quelle: IMAGO / PanoramiC)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leni Klum startet im Modelbusiness gerade richtig durch. Genau wie ihre Mutter Heidi Klum hat sie bereits den einen oder anderen lukrativen Job an Land gezogen. Doch neben dem Laufsteg gibt es für die 18-Jährige noch andere Ziele und Träume.

Heidi Klum ist als internationaler Superstar nicht nur das Vorbild vieler Nachwuchsmodels, sondern auch für ihre Tochter Leni. Die Promitochter ist in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten und mausert sich ebenfalls zu einem gefragten Model. Doch die 18-Jährige möchte sich in der Zukunft auch ein anderes Standbein aufbauen.


Heidi Klum: heiĂźe Outfits, coole Looks

Februar 2017: Heidi Klum bei der "Vanity Fair"-Oscar-Party
August 2017: Heidi Klum bei den MTV Video Music Awards
+12

"Ich werde mit dem Haus meiner Mutter anfangen"

Leni hat einen Platz an der Universität bekommen und weiß auch schon ganz genau, was sie studieren will, wie sie im "Bild"-Interview verrät. "Ich hoffe, einen Abschluss in Innenarchitektur zu bekommen und dann Inneneinrichtungen zu entwerfen." Ein erstes Projekt hätte sie auch schon ins Auge gefasst: "Ich werde mit dem Haus meiner Mutter anfangen. Denn das sieht kunterbunt aus. Wie in einem Museum, das von Pippi Langstrumpf eingerichtet wurde." Sie hingegen möge es vor allem "clean".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland rückt dem Zahlungsausfall ein Stück näher
Prüfender Blick (Symbolbild): Russlands Präsident Putin schiebt die Gründe für eine mögliche Zahlungsunfähigkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Leni und Heidi Klum: Mutter und Tochter standen fĂĽr die Dreharbeiten von GNTM gemeinsam vor der Kamera.
Leni und Heidi Klum: Mutter und Tochter standen fĂĽr die Dreharbeiten von GNTM gemeinsam vor der Kamera. (Quelle: Jacopo M. Raule/Getty Images for Luisaviaroma)

Mit ihrer Mutter ist Leni am Donnerstagabend im Fernsehen zu sehen. Sie wird die 48-Jährige im Halbfinale von "Germany' next Topmodel" unterstützen. "Zu entscheiden, wer nach Hause geht, war eine Herausforderung. Ich weiß auch, dass es meiner Mutter auch nicht leicht fällt", offenbart sie.

Vergleicht sich Leni mit ihrer Mutter?

Die Schulabsolventin habe ihre Mutter zuvor jahrelang ans Set der Castingshow begleitet. In der ersten Staffel im Jahr 2006 habe Heidi Klum ihre Tochter sogar während der Dreharbeiten gestillt. Nun steht der Teenager selbst vor der Kamera. "Da kann man schon mal sentimental werden. Aber in erster Linie haben wir die Woche genossen", plaudert die Ehefrau von Tom Kaulitz aus.

Beide Frauen haben die Leidenschaft für das Modeln entdeckt, doch verspürt Leni durch die Erfolgskarriere ihrer Mutter Druck? "Ich denke, dass meine Mutter und ich auf unsere eigene Art und Weise schön sind, deshalb fühle ich mich nie unter Druck gesetzt. Wir vergleichen uns nicht miteinander", betont Leni im Gespräch mit der Zeitung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning, Nils Kögler
Germany's Next TopmodelHeidi Klum
Stars

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website