t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Ivana Trumps Kinder halten emotionale Trauerreden: "Werde dich immer lieben"


Ivana Trumps Kinder halten emotionale Trauerreden

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 21.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Donald Trump Jr, Ivanka Trump und Eric Trump: Die drei Geschwister trauern um ihre kürzlich verstorbene Mutter Ivana Trump.Vergrößern des BildesDonald Trump Jr, Ivanka Trump und Eric Trump: Die drei Geschwister trauern um ihre kürzlich verstorbene Mutter Ivana Trump. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Am Mittwoch fand Ivana Trumps Beerdigung statt. Ihre Kinder ließen das Leben ihrer Mutter Revue passieren und rührten die Trauergesellschaft zu Tränen.

Ivana Trump war vergangene Woche unerwartet im Alter von 73 Jahren verstorben. Nun wurde sie am Mittwoch in New York beerdigt. Ihre Familie und enge Freunde kamen in der St. Vincent Ferrer Kirche auf der Upper East Side zusammen, um der Unternehmerin zu gedenken. Darunter auch ihr Ex-Mann, der ehemalige US-Präsident Donald Trump, sowie ihre gemeinsamen Kinder Ivanka Trump, Donald Trump Jr. und Eric Trump.

Die Sprösslinge der Verstorbenen richteten sich im Rahmen der Zeremonie an die Trauergemeinde und teilten Erinnerungen an die Verstorbene, wie "People" und "New York Post" berichten. "Meine Mutter hasste Beerdigungen. Sie wollte das Leben feiern", begann Ivanka ihre Rede. Wie Augenzeugen berichten, vergoss die 44-Jährige einige Tränen, während sie sprach.

"Als ich aufwuchs, sagte mir meine Mutter nicht, dass Frauen alles machen können, was sie wollen – sie zeigte es mir." Ivana Trump habe sie viel gelehrt und ihren Horizont erweitert. "Meine Mutter hat mir einmal gesagt, dass es nichts gibt, was sie in High Heels nicht tun könnte", erinnerte sich die dreifache Mutter zudem. "Mama, ich werde dich immer lieben, heute und jeden Tag. Du warst und wirst immer das Licht in unserem Leben sein."

"Furchtlos und unabhängig"

Auch ihre beiden Brüder hatten ein paar Worte vorbereitet, ebenso wie zwei Freunde der Toten. Donald Trump Jr. bezeichnete seine Mutter etwa als "furchtlos und unabhängig", weil sie der damaligen Tschechoslowakei entkommen war. "Es gab nichts, was sie nicht erreichen konnte, kein Hindernis, das sie nicht überwinden konnte."

Eric Trump sprach von einer "Ikone ihrer Generation, die jeden Mann auf der Piste und jede Frau auf dem Laufsteg schlagen konnte." Die ehemalige Skisportlerin habe stets Stärke und Biss gezeigt. "Sie konnte der furchterregendsten Person der Welt sagen, sie solle sich verziehen", teilte der 38-Jährige mit der Gemeinde.

Laut Gästen sei die Zeremonie sehr emotional gewesen, nicht nur Ivanka Trump habe immer wieder gegen die Tränen angekämpft. Unter den rund 100 Menschen in der Kirche mussten einige Taschentücher gezückt werden. "Der Raum war voller Freude und Tränen", gab Journalist R. Couri Hay wieder.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website