Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

König Charles III.: Bewegende Worte zum Tod von Queen Elizabeth II.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen TextTrump erleidet neue NiederlageSymbolbild für einen TextRKI-Bericht: Hat die Winterwelle begonnen?Symbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Die bewegenden Worte von Charles

Von dpa
Aktualisiert am 09.09.2022Lesedauer: 1 Min.
König Charles III.: Der Monarch trauert um seine verstorbene Mutter.
König Charles III.: Der Monarch trauert um seine verstorbene Mutter. (Quelle: i-Images/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der neue britische König Charles III. hat sich mit bewegenden Worten zum Tod seiner Mutter Elizabeth II. geäußert. Es sei ein Moment größter Traurigkeit.

Der neue britische König Charles III. hat sich schwer erschüttert gezeigt über den Tod seiner Mutter Queen Elizabeth II. Es sei ein "Moment größter Traurigkeit für mich und alle Mitglieder meiner Familie", sagte der 73-Jährige einer Mitteilung zufolge.

Er würdigte die gestorbene Monarchin als "geschätzten Souverän und eine viel geliebte Mutter". Er fügte hinzu: "Ich weiß, dass ihr Verlust das ganze Land schwer bewegt." Das gelte auch in den Gebieten ihrer Herrschaft und des Commonwealths – und für Menschen auf der ganzen Welt.

König Charles III.: Er ist das neue britische Staatsoberhaupt. (Quelle: dpa)

"Während dieser Phase der Trauer und des Wandels werden meine Familie und ich getröstet und getragen durch das Wissen über den Respekt und die tiefe Zuneigung, die der Queen so weithin entgegengebracht wurde", so Charles weiter.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Offizielle Anrede "Ihre Majestät"

Wie der Palast bestätigte, nennt sich der neue König Charles III. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, der bisherige Thronfolger könne einen seiner drei anderen Vornamen wählen. Er heißt mit vollem Namen Charles Philip Arthur George. Er kann zudem künftig die Anrede "Ihre Majestät" statt "Ihre Königliche Hoheit" beanspruchen. Auch seine Frau Camilla ist nun Königin (Queen Consort) und wird ebenfalls mit "Ihre Majestät" angesprochen.


Queen Elizabeth II.: Menschen nehmen Abschied von der britischen Königin

Menschen versammeln sich vor dem Buckingham Palace, um der verstorbenen Queen ihren Respekt zu zollen.
Ein Regenbogen erscheint am Buckingham Palace, wo viele sich von Königin Elizabeth verabschieden.
+11

Die Queen war am Donnerstag im Alter von 96 Jahren auf ihrem schottischen Landsitz Schloss Balmoral gestorben. Wie der Palast mitteilte, wollten König Charles und Königin Camilla am Freitag nach London reisen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Skandal im Königshaus – und diese Hofdame ist verantwortlich
Elizabeth II.
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website