Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Darum verscheucht Prinz Harry bei Auftritt mit Meghan einen Fotografen

Bei Auftritt mit Meghan  

Darum verscheucht Prinz Harry einen Fotografen

03.03.2019, 14:46 Uhr | JSp, t-online.de

 (Quelle: imago / i Images)

Bei Auftritt mit Meghan: Prinz Harry hat einen Fotografen zurückgewiesen. (Quelle: Bunte)

Bei Auftritt mit Meghan: Prinz Harry weist Fotografen zurück

Aktuell sind Prinz Harry und Meghan in Marokko unterwegs. Während sie sich die kulinarischen Köstlichkeiten vom Chefkoch erklären lassen, fällt ein Fotograf negativ auf. Der aufmerksame Harry reagiert sofort. (Quelle: Bunte)

Bei Auftritt mit Meghan: Prinz Harry hat einen Fotografen zurückgewiesen. (Quelle: Bunte)


Prinz Harry und Herzogin Meghan waren gerade erst in Marokko. Kurz nach der dreitägigen Reise ist ein Video aufgetaucht, das den 34-Jährigen zeigt, wie er entschieden gegen einen Fotografen agiert. 

Wenn Harry und Meghan auftauchen, ist großer Trubel und hysterische  Aufregung um sie herum garantiert. Besonders seitdem die 37-Jährige ehemalige "Suits"-Darstellerin schwanger ist und das Paar sein erstes Baby erwartet, sind die beiden bei Fotografen heiß begehrt. So auch, als sie sich von einem Chefkoch die nordafrikanischen Leckereien aus Marokko erklären ließen.

Foto-Show: Die schönsten Bilder von Harry und Meghan in Marokko

Aufdringlicher Fotograf knipst ohne Rücksicht 

Dabei wurden der Bruder von Prinz William und die US-Amerikanerin nämlich regelrecht von den Paparazzi belagert, wie ein Video nun zeigt. Doch nicht nur die eifrigen Knipser waren vor Ort, sondern auch interessierte Einheimische, die man auf dem Video zwar nicht sieht, wie aber mehrere Medien, darunter auch der britische "Express" berichten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden waren kürzlich in Marokko.  (Quelle: Getty Images)Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden waren kürzlich in Marokko. (Quelle: Getty Images)

Unter den Anwesenden sei wohl auch ein Mädchen gewesen, das in der ersten Reihe stand, als sich Harry und Meghan mit dem Koch unterhielten. Einen Fotografen hinderte das nicht daran, sich mit seiner Kamera auf das royale Paar zu stürzen. So kam es dazu, dass er mit seinem Equipment an den Hinterkopf des Mädchens stieß.


Für Prinz Harry ein nicht zu tolerierendes Verhalten. Er wechselte schnell seine Position und wies den Fotografen entschieden zurück. Mit einer eindeutigen Handbewegung scheuchte er den Menschen hinter der Linse weg. Danach erkundigte sich der charmante Prinz, der bald zum ersten Mal Vater wird, noch mit einem freundlichen Lächeln bei dem Mädchen, ob alles gut sei. Ein echter Gentleman eben. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
70 Jahre: jede Woche neue Geburtstagsdeals entdecken
jetzt auf otto.de
Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal