Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Meghan und Harry: Geburtsurkunde von Baby Archie veröffentlicht

Geburtsurkunde veröffentlicht  

Meghan und Harry: Geburtsort von Baby Archie verraten

17.05.2019, 20:52 Uhr | JSp, t-online.de

Meghan und Harry: Geburtsurkunde von Baby Archie veröffentlicht. Meghan und Harry: Die Geburtsurkunde von Archie wurde nun veröffentlicht.  (Quelle: imago images / i Images)

Meghan und Harry: Die Geburtsurkunde von Archie wurde nun veröffentlicht. (Quelle: imago images / i Images)

Am 6. Mai kam das erste Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan zur Welt. Seitdem ist das royale Paar mit Informationen zum Baby eher zurückhaltend. Jetzt wurde allerdings die Geburtsurkunde mit vielen Infos veröffentlicht. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind frischgebackene Eltern. Zwar präsentierten die beiden ihren Nachwuchs bereits und ließen die ganze Welt einen Blick auf Archie Harrison Mountbatten-Windsor werfen, doch einige Details rund um ihren Sohn verrieten sie der Öffentlichkeit nicht. 

Größter Wunsch von Meghan nicht erfüllt 

So wurde bis jetzt das Rätsel um den Geburtsort noch nicht gelöst. Selbst auf der Tafel, die kurz nach seiner Geburt aufgestellt wurde, fehlte dieses Detail. Dort konnte man zum Beispiel lesen, wie viel der Kleine bei der Geburt wog, der Ort blieb allerdings offen.

Es soll der große Wunsch von Herzogin Meghan gewesen sein, ihr erstes Kind mit einer Hausgeburt in Frogmore Cottage zur Welt zu bringen. Doch genau das konnte ihr nicht erfüllt werden, wie die Geburtsurkunde jetzt enthüllt. 

Die Geburtsurkunde von Archie Harrison 

Die Geburtsurkunde von Baby Archie Harrison  (Quelle: dpa-Bildfunk)Die Geburtsurkunde von Baby Archie Harrison (Quelle: dpa-Bildfunk)

Aus dem Papier geht nämlich hervor, dass der kleine Archie im Krankenhaus zur Welt kam. Wie schon im Vorhinein von Medien spekuliert wurde, erblickte der Sohn von Meghan und Harry im Portland Hospital in Westminster das Licht der Welt. Darüberhinaus wird der Beruf der ehemaligen Schauspielerin auf dem Dokument als Prinzessin betitelt. 


In dem Krankenhaus, in dem Archie Harrison Mountbatten-Windsor zur Welt kam, wurden auch schon Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie, die Cousinen von Prinz Harry, geboren. Auch Victoria Beckham brachte ihre Kinder dort zur Welt. Auch Herzogin Kate machte ihre ersten Atemzüge im Portland Hospital. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Foto der Geburtsurkunde von der Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe