Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Im entspannten Freizeitlook: So sieht man Herzogin Kate nur selten

Im entspannten Freizeitlook  

So sieht man Herzogin Kate nur selten

11.06.2019, 17:49 Uhr | mho, t-online.de

Im entspannten Freizeitlook: So sieht man Herzogin Kate nur selten. Prinz William und Herzogin Kate: Die beiden besuchten am Dienstag den Keswick Market in Cumbria. (Quelle: Andy Commins - WPA Pool/Getty Images)

Prinz William und Herzogin Kate: Die beiden besuchten am Dienstag den Keswick Market in Cumbria. (Quelle: Andy Commins - WPA Pool/Getty Images)

Erst am Wochenende wurde Herzogin Kate im feinen Zwirn durch London kutschiert und grüßte vom Balkon des Buckingham-Palastes. Nun war sie im Duo mit Ehemann William unterwegs und führte einen lässigen Look aus. 

Zu den meisten Terminen sieht man Herzogin Kate in eleganter Kleidung. Meistens trägt die dreifache Mutter hübsche Designerkleider im Mantelstil, häufig in Kombination mit farblich dazu passenden Hüten oder Fascinators. Immer mal wieder ist sie aber auch bei Events zugegen, zu denen eher eine Hose und eine schlichte Jacke passen. So wie es gerade erst der Fall war. 

Lockerer Style und Wiedersehen mit Hundefreund

Am Dienstag war Herzogin Kate gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz William zu Besuch in Cumbria, einer Grafschaft im Nordwesten Englands. Im Örtchen Keswick wurde das royale Paar in der Nähe des Marktes in Empfang genommen. Zahlreiche Fans warteten bereits, als die beiden ankamen. Kate und William nahmen sich Zeit, um mit Vereinzelten aus der Menge zu plaudern und kleine Geschenke anzunehmen. An einem Marktstand wurde Käse probiert und auch andere lokale Spezialitäten schauten sich die zwei an.

Für den Ausflug nach Keswick trug die 37-Jährige eine Jeans, Boots von See By Chloé für umgerechnet rund 280 Euro und eine Jacke von Taylor London für etwa 310 Euro. Auch William wählte eine schlichte Jeans. Dazu Jackett und Pulli mit Hemd.


Begrüßt wurden die beiden übrigens auch von den drei Spaniels Max, Paddy und Prince Harry. Kate und William hatten ersteren schon bei einer Gartenparty im Buckingham-Palast im vergangenen Monat kennengelernt. Hundeliebhaberin Kate war sichtlich erfreut, den Therapiehund wiederzutreffen und verteilte sogar Streicheleinheiten.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal