Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Taufe von Baby Archie: Kritik an Prinz Harry und Herzogin Meghan

Kritik an Harry und Meghan  

Taufe von Baby Archie sorgt schon jetzt für Ärger

03.07.2019, 11:03 Uhr | sah, t-online.de

 (Quelle: Reuters)
Taufdatum von Baby Archie steht fest

Der Tauftermin des jüngsten royalen Sprösslings Archie Harrison steht fest. Der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan wird am kommenden Samstag aus Schloss Windsor in die anglikanische Kirche aufgenommen. (Quelle: t-online.de)

Harry und Meghan: Das Taufdatum von Baby Archie Harrison steht fest. (Quelle: t-online.de)


Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen ihren Sohn zwar erst am kommenden Samstag taufen lassen – die Zeremonie rund um Baby Archie erhitzt aber bereits jetzt die Gemüter. 

Archie Harrison Mountbatten-Windsor, der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, wird am kommenden Samstag, den 6. Juli, in einer Kirche auf Schloss Windsor getauft – unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Fotografen sollen keine Möglichkeit haben, Bilder von der Taufe zu machen. Stattdessen wollen Harry und Meghan das erste Foto am folgenden Tag auf ihrem Instagram-Account veröffentlichen. Keine gute Idee, findet Royal-Expertin Ingrid Seeward.

Kritik an Harry und Meghan

"Ich denke, was die Leute sehen wollen und was sie gewohnt sind, sind schöne Familienaufnahmen mit dem Baby im königlichen Taufkleid", sagt sie im Interview mit "Daily Mail". "Sie wollen keine künstlerische Instagram-Aufnahme von Archies Fuß drei Tage später, wenn es dem Paar selbst überlassen ist, Bilder zu machen und sie freizugeben", fügt sie hinzu und kritisiert damit ein Bild, das am Muttertag veröffentlicht wurde.

Die Taufe des kleinen Archie, der in der Thronfolge des britischen Königshauses Rang sieben hinter seinem Vater belegt, soll im kleinen Kreis stattfinden.


Zwar hielten Prinz William und Herzogin Kate die Zeremonie der Taufe ihrer Kinder – Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis – ebenfalls privat, bei der Ankunft der Familie erlaubten sie den Fotografen jedoch, Fotos zu machen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal