Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Nicht mehr Prinz Harry: Die Queen ist die Beliebteste der britischen Royals

Prinz Harry nicht mehr vorne  

Sie ist das beliebteste Mitglied der britischen Royal Family

17.08.2019, 18:20 Uhr | mho, t-online.de

Nicht mehr Prinz Harry: Die Queen ist die Beliebteste der britischen Royals. Die britische Royal Family: Nicht alle Familienmitglieder sind gleich beliebt. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Die britische Royal Family: Nicht alle Familienmitglieder sind gleich beliebt. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Noch im vergangenen Jahr landete Prinz Harry in der offiziellen Beliebtheitsumfrage auf dem ersten Platz. Jetzt wurde er überholt. Auch seine Ehefrau Meghan punktet bei den Befragten weniger. 

Nach seiner Hochzeit mit Herzogin Meghan im Jahr 2018 landete Prinz Harry in einer Umfrage nach der Beliebtheit der Mitglieder der britischen Royals von YouGov auf dem ersten Platz. Direkt hinter ihm war damals seine Großmutter Queen Elizabeth. In einem aktuellen Voting haben die beiden die Plätze getauscht. 

Queen Elizabeth: Sie ist das beliebteste Mitglied der britischen Königsfamilie. (Quelle: Dominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images)Queen Elizabeth: Sie ist das beliebteste Mitglied der britischen Königsfamilie. (Quelle: Dominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images)

Damit steht das 93-jährige Familienoberhaupt nun auf dem ersten Platz. 72 Prozent der Befragten haben eine positive Meinung von ihr. 2018 hatten 77 Prozent eine gute Meinung von Harry, nun rutscht er auf 71 Prozent und damit auf dem zweiten Platz ab. Dicht gefolgt übrigens von seinem älteren Bruder Prinz William an dritter Stelle (69 Prozent). Mit 64 Prozent positiver Stimmen landet dessen Ehefrau Herzogin Kate auf Platz vier. 

Platz fünf geht an Prinz Philip, den Ehemann der Queen. Knapp dahinter – 9.400 Befragte haben so entschieden – landet Herzogin Meghan. Sie stand auch im vergangenen Jahr an sechster Stelle, kam damals aber auf 55 Prozent positiver Stimmen, nun sind es nur noch 49 Prozent. Damit ist sie nur einen Prozentpunkt vor ihrem Schwiegervater Prinz Charles. Die übrigen Platzierungen gibt es hier in der Übersicht.


Herzogin Camilla hat es in diesem Jahr nicht einmal in die Top Ten geschafft. Sie ist mit 29 Prozent auf Platz elf, 2018 war sie noch Zehnte. Auf dem hintersten Platz der 15 Royals landet übrigens Prinz Andrew.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal