HomeUnterhaltungRoyals

Prinz Harrys Austrittsrede zum "Megxit": Das ist die subtile Botschaft


Harrys Rede: Das Entscheidende steht zwischen den Zeilen

  • Steven Sowa
Von Steven Sowa

Aktualisiert am 20.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Mai 2018: Meghan und Harry verlassen Windsor Castle mit strahlendem Lächeln in einem Cabrio, knapp zwei Jahre später ist von der fröhlichen Stimmung wenig übrig.
Mai 2018: Meghan und Harry verlassen Windsor Castle mit strahlendem Lächeln in einem Cabrio, knapp zwei Jahre später ist von der fröhlichen Stimmung wenig übrig. (Quelle: ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin-Wahl: Wiederholung wird möglichSymbolbild für einen TextWeitere Ministerin hat CoronaSymbolbild für einen TextPolizei durchsucht AfD-ZentraleSymbolbild für einen TextSo schnell verlieren E-Autos ihren WertSymbolbild für einen TextDFB verschärft die Elfmeter-RegelSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen TextHalle: Ursache für WC-Explosion klarSymbolbild für einen TextSarah Jessica Parker zeigt ZwillingeSymbolbild für einen TextWiesn-Welle? Corona-Zahlen explodierenSymbolbild für einen TextRussland: Apple entfernt Netzwerk-RiesenSymbolbild für einen TextKinderfotograf missbraucht ModelsSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Paar kassiert Spott für AktionSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Der "Megxit" ist vollbracht. Prinz Harry bezog am Sonntag in einer emotionalen Rede zu seiner und Meghans Rückzugsentscheidung Stellung. Die Medien sind der Elefant im Raum.

Der Deal ist durch: Harry und Meghan werden das britische Königshaus ohne den Titel "Königliche Hoheit" und ohne finanzielle Zuwendungen verlassen. Ein harter "Megxit", wie es die britische Presse überwiegend einordnet. Ein Teilzeitmodell mit Privilegien und gleichzeitiger "finanzieller Unabhängigkeit", immer zwischen Kanada und Großbritannien pendelnd, wird es nicht geben.


Harry und Meghan: Die Stationen ihrer Liebe

25. September 2017: Meghan Markle und Prinz Harry zeigen sich bei den Invictus Games in Toronto, Kanada erstmals als Paar in der Öffentlichkeit.
Es ist offiziell: Prinz Harry und die US-amerikanische Schauspielerin Meghan Markle haben sich verlobt. Beim Fotoshooting im Garten des Kensington-Palastes teilen sie Ende November 2017 ihr Glück mit dem Rest der Welt.
+23

Für Prinz Harry ist das ein schwerer Schritt. Seine Erklärung am Sonntagabend bei einem Dinner für die Mitarbeiter der Hilfsorganisation Sentebale geriet entsprechend emotional, von "großer Traurigkeit" und einer Entscheidung, die er nicht "leicht getroffen habe", war die Rede. Doch letztlich habe es laut dem Herzog von Sussex "wirklich keine andere Option" gegeben.

Zwischen den Zeilen stehen "die Medien" im Zentrum

Warum das so ist, sagt er nicht. Gleich zu Beginn seiner Ansprache meint Harry, dass er nicht alles über die Hintergründe der Entscheidung "mitteilen kann". Das britische Königshaus, die traditionellen, monarchischen Strukturen, die verschworene Familie Windsor: All das wird zur Entscheidung von Harry und Meghan einen Teil beigetragen haben, doch entscheidend war es nicht.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das Symbol "Z" auf der Flagge eines Schiffes (Symbolbild): Ein Öltanker mit diesem russischen Kriegssymbol soll an der Ostsee gesehen worden sein.
Öltanker mit Putins "Z" auf Ostsee gesichtet

Der Elefant im Raum heißt "Medien". In seiner gesamten Rede, einen gut siebenminütigen Teil davon veröffentlichte er selbst als Video, erwähnt er sie nur einmal: "Die Medien sind eine mächtige Kraft", heißt es von dem Herzog von Sussex. Im Anschluss betont Harry die Werte des familiären Zusammenhalts und erwähnt erstmals seinen Sohn, den acht Monate alten Archie: Es sei "ein Privileg" für ihn und seine Gattin gewesen, die "Begeisterung für unseren Sohn Archie zu spüren".

Da ist er, der Tenor zwischen den Zeilen: Harry will die Anfeindungen aus der Presse nicht länger hinnehmen, seinen Sohn vor der "mächtigen Kraft" schützen. Er selbst wurde "in dieses Leben hineingeboren" – Archie soll diese Bürde erspart bleiben. Harry und Meghan nahmen seit der Geburt von Archie im Mai 2019 so sehr Anstoß an der Berichterstattung der Medien, dass sie fünf Monate später juristisch dagegen vorgingen.

Dennoch ist es dem Prinzen wichtig, etwas "klarzustellen". "Wir laufen nicht davon", sagt er in seiner Rede und präzisiert: "Und mit Sicherheit laufen wir auch nicht vor Ihnen davon." Mehrere Monate hätte das Paar zusammengesessen, mit der Queen und dem Königshaus beraten. Sie wollten bleiben, dem "Commonwealth" weiter dienen, doch am Ende lautete das Urteil: "Leider war das nicht möglich".

Oben im Video sehen Sie die emotionale Rede von Prinz Harry.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Rede von Prinz Harry: Sussex Royal
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GroßbritannienKanadaPrinz Harry
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website