Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Harry & Meghans Mutter: Sie soll eine "Oase der Ruhe" für Harry sein

War sie wichtig für den "Megxit"?  

So nah steht Prinz Harry seiner Schwiegermutter

27.01.2020, 19:29 Uhr | Seb, t-online

Prinz Harry & Meghans Mutter: Sie soll eine "Oase der Ruhe" für Harry sein . Prinz Harry mit Schwiegermutter Doria Ragland. (Quelle:  Ben Stansall - WPA Pool/Getty Images)

Prinz Harry mit Schwiegermutter Doria Ragland. (Quelle: Ben Stansall - WPA Pool/Getty Images)

Wie wichtig war Meghans Mutter Doria Ragland für den "Megxit"-Rumms? Insider wollen wissen, dass die Schwiegermutter von Prinz Harry eine zentrale Figur bei dem royalen Ausstieg gewesen sein soll.

Mit ihrem freiwilligen Bruch mit den britischen Royals sorgten Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan Anfang des Jahres für Aufsehen. Der "Megxit" war nicht ganz so, wie sich die beiden es vorgestellt haben: Sie verloren sämtliche royale Pflichten, anstatt nur einige niederzulegen. Entscheidend für diesen radikalen Schritt soll jedoch auch das enge Verhältnis von Prinz Harry zu seiner Schwiegermutter gewesen sein.

Doria hat "einen eisernen Kern"

Die beiden stehen sich sehr nahe. Wohl auch, weil Harry seine eigene Mutter, Lady Diana, sehr früh verlor. Insider berichten der "Daily Mail", dass Doria eine "Oase der Ruhe" für Harry sei.

Der Insider, der Doria nahestehen soll, weiter: "Besonders Harry möchte von ihr Rat bekommen. Sie ist wie die Queen: Sie beschwert sich nie und erklärt nie. Menschen sehen ihren Nasenring und ihre Dreadlocks, welche cool aussehen. Aber man sollte nie vergessen, dass sie einen eisernen Kern hat."

Doria ist ein Fels in der Brandung

Meghan habe ihr schon immer vertraut, aber in den letzten Monaten wurde sie für Harry ein Fels in der Brandung. Und sie hat noch weitere Qualitäten: "Sie ist eine brillante Köchin und verhält sich sehr mütterlich. Aber sie ist niemand, der Aufmerksamkeit sucht. Für Harry bedeuten ihre Diskretion und ihr Schweigen die Welt."

Es ist also durchaus wahrscheinlich, dass Doria Ragland auch beim Royals-Exit eine tragende Rolle gespielt hat und die finanzielle Unabhängigkeit der Familie ihrer Tochter unterstützt hat.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: