Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Nach Corona-Verstoß: Niederländische Royals entschuldigen sich

Kritik an niederländischem Königspaar  

Willem-Alexander und Máxima bereuen Corona-Verstoß

24.08.2020, 15:42 Uhr | sow, t-online

Nach Corona-Verstoß: Niederländische Royals entschuldigen sich. König Willem-Alexander und Königin Maxima: Das niederländische Königspaar hat sich wegen der Missachtung von Corona-Regeln entschuldigt. (Quelle: dpa/Piroschka Van De Wouw)

König Willem-Alexander und Königin Maxima: Das niederländische Königspaar hat sich wegen der Missachtung von Corona-Regeln entschuldigt. (Quelle: Piroschka Van De Wouw/dpa)

Während der Corona-Krise stehen Prominente besonders unter Beobachtung. Jeder Fehltritt kann Empörung auslösen. Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima hat das nun miterlebt.

Das niederländische Königspaar hat eingeräumt, im Griechenland-Urlaub auf einem Foto auf ihrem Instagram-Account gegen die Corona-Abstandsregel verstoßen zu haben. "In der Spontaneität des Moments haben wir darauf nicht gut geachtet", schrieben König Willem-Alexander und seine Frau Máxima am Montag auf Twitter. "Das hätten wir natürlich tun müssen." Denn auch im Urlaub sei das Befolgen der Corona-Maßnahmen sehr wichtig.

Ein von Medien am Montag verbreitetes Foto zeigt Willem-Alexander und Máxima direkt neben einem Mann, ohne dass der Sicherheitsabstand von anderthalb Metern eingehalten wird.

Das zuerst in sozialen Medien veröffentlichte Foto wurde nach einem Bericht des TV-Senders RTL in einem Restaurant auf der griechischen Insel Milos aufgenommen. Der Mann neben dem Königspaar ist demnach der Eigentümer des Restaurants. Die königliche Familie verbringt zurzeit ihren Sommerurlaub in Griechenland.

In den Niederlanden war das Verhalten des Königspaares kritisiert worden. Es habe eine Vorbildfunktion und müsse sich auch im Urlaub an die von der Regierung vorgeschriebenen Regeln halten, kommentieren Beobachter und Bürger in den sozialen Medien.

Die beiden Mitglieder des niederländischen Königshauses sind derweil längst nicht die einzigen Prominenten, die mit der Missachtung von Corona-Regeln in die Schlagzeilen geraten. Unter anderem der deutsche Tennisstar Alexander Zverev hatte jüngst Empörung ausgelöst, weil er sich nicht an die gängigen Hygieneregeln in der Coronavirus-Pandemie gehalten hatte

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal