Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royals: Prinz William und Herzogin Kate trauern um ihren geliebten Hund Lupo

Lupo ist tot  

William und Kate trauern um ihren geliebten Familienhund

23.11.2020, 16:18 Uhr | mbo, t-online

Royals: Prinz William und Herzogin Kate trauern um ihren geliebten Hund Lupo. Prinz William und Herzogin Kate: Ihr Familienhund ist tot. (Quelle: Chris Jackson - Pool/Getty Images)

Prinz William und Herzogin Kate: Ihr Familienhund ist tot. (Quelle: Chris Jackson - Pool/Getty Images)

Royal-Fans kannten den schwarzen Vierbeiner vom einen oder anderen Familienfoto. Immer mal wieder posierte Lupo mit Herrchen, Frauchen und deren Kindern. Nun teilen Prinz William und Herzogin Kate mit, dass der Hund verstorben ist.

"Traurigerweise ist am vergangenen Wochenende unser lieber Hund Lupo gestorben. Er war in den vergangenen neun Jahren das Herz unserer Familie und wir werden ihn sehr vermissen", schreiben Herzogin Kate und Prinz William auf Instagram zu einem Foto von Hund Lupo und teilen damit den Tod ihres lieben Weggefährten mit. Die kurze und traurige Mitteilung kennzeichnen sie schlicht mit "W & C" – also William und Catherine.

Zahlreiche Fans hinterlassen tröstende Worte und wünschen der royalen Familie ihr Beileid. Herzogin Kate hatte den Cockerspaniel vor Weihnachten 2011 als vier Monate alten Welpen bekommen. Einige Wochen war damals über den Namen des Hundes spekuliert worden, bei einem Termin im Februar 2012 verriet die heute 38-Jährige dann, dass das Haustier Lupo heißt. Wenig später sei die Nachfrage nach der Hunderasse "signifikant gestiegen", hieß es kurz darauf.

Fotos von Prinz George mit Lupo

Einen großen Auftritt hatte Lupo an der Seite von Prinz George im Jahr 2016. Als der älteste Sohn drei Jahre alt wurde, veröffentlichte der Palast traditionell mehrere neue Fotos des Geburtstagskindes. Auf einem davon sah man George auf einer Picknickdecke mit Lupo an seiner Seite. Liebevoll hielt George dem schwarzen Cockerspaniel sein Eis am Stiel unter die Schnauze. 

Prinz George spielt mit Hund Lupo. (Quelle: AP/dpa)Prinz George spielt mit Hund Lupo. (Quelle: AP/dpa)

Auf das erste offizielle Familienfoto von William und Kate mit George durfte Lupo im August 2013 mit drauf. Tiere spielen im Leben der Royals eine große Rolle. Ein Großteil der Familie liebt Pferde, Hunde und andere Haustiere. Nun ist die Trauer um Familienhund Lupo besonders groß.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal