• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • In den Blumen für Prinz Philip: Das stand auf dem Abschiedsbrief der Queen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Das stand auf dem Abschiedsbrief der Queen

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 18.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Trauerfeier für Prinz Philip: Hier sehen Sie, wie die königliche Familie Abschied nimmt. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für die Queen stand an diesem Samstag ein besonders schwerer Gang an. Nach über 73 Ehejahren musste sie von ihrem Ehemann Abschied nehmen. Auf den Sarg legte sie ihm eine persönliche Notiz.

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Queen Elizabeth II. und die Royal Family Abschied von Prinz Philip genommen. Der Patriarch war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben. Die Queen musste in der Kirche allein sitzen, aufgrund der Corona-Maßnahmen durfte kein Familienmitglied direkt neben ihr platz nehmen. Ein Fakt, der diesen Gang nicht gerade leichter machte. Für seine letzte Reise hatte die Queen ihrem Mann besondere Blumen ausgesucht und ihm eine Karte mit persönlichen Worten auf den Sarg gelegt.


Prinz Philip: seine letzte Reise

Prinz Philip starb am 9. April im Alter von 99 Jahren. Am Samstag fand in Windsor seine letzte Reise statt. Der Herzog von Edinburgh wurde in der königlichen Gruft beigesetzt.
Prinz Philips Sarg wird von Mitgliedern der Grenadier Guards aus dem Schloss getragen.
+23

Auf dem Sarg von Prinz Philip lagen sein Schwert und seine Mütze: Im Blumengesteck steckte außerdem eine persönliche Karte der Queen.
Auf dem Sarg von Prinz Philip lagen sein Schwert und seine Mütze: Im Blumengesteck steckte außerdem eine persönliche Karte der Queen. (Quelle: Kirsty Wigglesworth/WPA Pool/Getty Images)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lewandowski droht die Tribüne
imago images 1013716300


Laut dem britischen Blatt "Hello" hat die Queen den Blumenkranz, der neben dem Schwert und der Marinemütze des Herzogs von Edinburgh auf dem Sarg lag, persönlich ausgesucht. Das Trauergesteck enthielt weiße Lilien, kleine weiße Rosen, weiße Freesien, weiße Wachsblumen, weiße Zuckererbsen und Jasmin. Dem Bericht zufolge beinhalte jede einzelne ausgewählte Blume eine besondere Symbolik für Elizabeth II. und den Mann, mit dem sie seit ihrer Jugend zusammen war.

Die Queen schrieb ihrem Mann einen Abschiedsbrief.
Die Queen schrieb ihrem Mann einen Abschiedsbrief. (Quelle: BBC)

Weiße Lilien stehen für die Wiedergeburt, die weiße Rose ist ein Zeichen des Respekts oder des Gedenkens – und steht auch für den Monat Juni, den Geburtsmonat von Philip. Jasmin repräsentiert Reinheit, süße Erbsen stehen für Abschied oder Dankeschön – beides ist passend. Die weißen Wachsblumen symbolisieren eine dauerhafte Liebe, eine Liebe, die die Zeit überdauert.

Unterzeichnet mit "Lilibet"

In dem Blumenkranz steckte eine handgeschriebene Trauerkarte in einem weißen Umschlag mit schwarzer Umrandung. Was genau in der Karte steht, ist nicht bekannt, möglichweise ist es ein Abschiedsliebesbrief. Doch wie unter anderem der "Express" berichtet, hat die Queen die persönliche Notiz mit "Lilibet" unterzeichnet – ihrem Spitznamen aus der Kindheit. Auf dem Umschlag soll stehen "In loving memory" (Deutsch: in liebevoller Erinnerung).

Prinz Philip und Königin Elizabeth II.: Die beiden waren über 73 Jahre verheiratet.
Prinz Philip und Königin Elizabeth II.: Die beiden waren über 73 Jahre verheiratet. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

Wie die königliche Familie den Trauertag weiter verbringt, wurde nicht offiziell bekanntgegeben. Doch nach dem Gottesdienst gingen die Mitglieder der Royal Family trauernd, aber vertraut von der St.-George's-Kapelle hinüber zum Schloss. Die Queen ließ sich mit der Staatslimousine fahren. Am kommenden Mittwoch wird Elizabeth II. 95 Jahre alt. Es ist ihr erster Geburtstag ohne ihren Gatten seit ihrer Hochzeit 1947.

Kurz vor der Trauerfeier wurde am Freitagabend ein ungesehenes gemeinsames Foto von Queen Elizabeth und Prinz Philip, geteilt, das von ihr persönlich ausgesucht worden war. Die beiden lernten sich schon in ihrer Jugend kennen. Sie haben vier gemeinsame Kinder. Diese liefen bei der Prozession hinter dem Sarg des Verstorbenen her. Hier bekommen Sie alle weiteren Informationen zur Trauerfeier für den Herzog von Edinburgh.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusElizabeth II.
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website