• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • Palast bestätigt: Das ist die offizielle Todesursache von Prinz Philip (†99)


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für einen TextFormel 1? Klare Ansage von SchumacherSymbolbild für einen TextÖl-Gigant macht RekordgewinnSymbolbild für einen TextWilde Schlägerei bei Landesliga-DerbySymbolbild für einen TextUS-Comedian stirbt mit 32 JahrenSymbolbild für einen TextTesla: Bestellstopp für ein ModellSymbolbild für einen TextSarah Connor begeistert im SommerlookSymbolbild für einen TextKrawalle in Köln – Bierwagen brenntSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Produkte erbgutschädigendSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Die offizielle Todesursache von Prinz Philip steht fest

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 05.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Prinz Philip: Er starb am 9. April.
Prinz Philip: Er starb am 9. April. (Quelle: Ben A. Pruchnie/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am 9. April starb Prinz Philip auf Schloss Windsor. Jetzt wurde die offizielle Todesursache des Ehemanns von Queen Elizabeth II. bekannt gegeben. Der 99-Jähirge starb an Altersschwäche.

Nur zwei Monate vor seinem 100. Geburtstag starb Prinz Philip. Zuletzt war die genaue Todesursache des Royals unbekannt. Kurz vor seinem Tod wurde der Prinzgemahl wegen einer Infektion im Krankenhaus behandelt. Jetzt steht fest: Er starb an Altersschwäche.


Prinz Philip: seine letzte Reise

Prinz Philip starb am 9. April im Alter von 99 Jahren. Am Samstag fand in Windsor seine letzte Reise statt. Der Herzog von Edinburgh wurde in der königlichen Gruft beigesetzt.
Prinz Philips Sarg wird von Mitgliedern der Grenadier Guards aus dem Schloss getragen.
+23

"Hohes Alter" ist Grund für Prinz Philips Tod

Das geht aus einer offiziellen Sterbeurkunde des Buckingham-Palasts hervor. Diese liegt "Daily Mail" vor. Daraus wird erkenntlich, dass weder Krankheit noch Verletzung für den Tod des Royals verantwortlich waren. In dem Dokument heißt es, dass sein "hohes Alter" Grund für seinen Tod war.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben einen fürchterlichen Krieg begonnen"
Ein russischer Soldat steht an einem Feld in der Ukraine (Archivbild): Ein ehemaliger Fallschirmjäger berichtet jetzt in einem Buch vom Ukraine-Krieg.


Trotz ebenjenes Alters war der Tod von Prinz Philip für viele ein Schock. Besonders für die Queen muss sein Ableben einen schweren Verlust darstellen. Die beiden waren fast 75 Jahre miteinander verheiratet, teilten alles miteinander.

Beerdigung in der St.-George's-Kapelle

Am 17. April fand die Beerdigung des Herzogs von Edinburgh statt. An einem Samstag verabschiedeten sich Familienangehörige in der St.-George's-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor von Prinz Philip. Schloss Windsor ist neben dem Buckingham-Palst die wichtigste Residenz der britischen Monarchie. Philips Beerdigung war die erste seit 16 Jahren, die dort stattfand.

Auch Prinz Harry kam zur Trauerfeier. Es war sein erster Besuch in seiner Heimat, seitdem er mit seiner Ehefrau Herzogin Meghan und seinem Sohn Archie in die USA auswanderte. Meghan kam wegen ihrer Schwangerschaft nicht mit zur Beerdigung. Es wurde allerdings auch über einen anderen Grund für ihr Fernbleiben spekuliert.

Die 95-jährige Queen hatte zehn Tage nach der Beisetzung ihres Mannes ihren ersten offiziellen Auftritt. Sie nahm nur wenige Tage nach der Trauerphase ihren ersten öffentlichen Termin wahr.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elizabeth II.Meghan Markle
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website