Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Charlène von Monaco entschuldigt sich für den Haarschnitt ihrer Tochter

Gabriella trägt neuen Pony  

Charlène entschuldigt sich für den Haarschnitt ihrer Tochter

26.08.2021, 08:30 Uhr | rix, t-online

Charlène von Monaco entschuldigt sich für den Haarschnitt ihrer Tochter. Charlène von Monaco: Sie bekam in Südafrika Besuch von ihren Kindern. (Quelle: Getty Images)

Charlène von Monaco: Sie bekam in Südafrika Besuch von ihren Kindern. (Quelle: Getty Images)

Charlène von Monaco und ihre Familie sind endlich wieder vereint. Auf Instagram teilte die Fürstin gemeinsame Fotos mit ihren Fans – dabei springt vor allem die neue Frisur ihrer kleinen Tochter ins Auge.

Die vergangenen Monate waren hart für Charlène von Monaco. Wegen einer schweren Hals-Nasen-Ohren-Infektion kann die Fürstin nicht zu ihrer Familie reisen. Die Ärzte rieten der 43-Jährige von einem Flug zurück in ihre Heimat ab. Zudem wurde die ehemalige Schwimmerin erst vor wenigen Tagen erneut operiert. Der vierstündige Eingriff am 13. August war zwar erfolgreich, von der Operation muss sich Charlène jedoch noch erholen.

Unterstützung bekommt sie dabei von ihrer Familie. Kurz nach der Operation hatte Fürst Albert II. gesagt, dass er und die Kinder "voller Zärtlichkeit" an sie denken. Fast zwei Wochen später sind der Royal und die zwei gemeinsamen Kinder nach Südafrika gereist, um die Fürstin zu besuchen. Nach so vielen Wochen ist die Familie wieder vereint, wie mehrere Bilder auf Instagram zeigen.

"Ich habe mein Bestes gegeben"

Charlène von Monaco teilte mit ihren fast 300.000 Followern auf der Social-Media-Plattform gleich mehrere Schnappschüsse, auf denen sie nicht nur zu viert zu sehen sind, sondern die Zwillinge auch mal nur zu zweit. Auf zwei Bildern sind Jacques und Gabriella auf einen Baum geklettert. Zu dem kleinen Fotoalbum schrieb Charlène: "Ich freue mich sehr, meine Familie wieder bei mir zu haben." Dahinter setzte sie ein rotes Herz.

Zudem machte die zweifache Mutter auf ein interessantes Detail aufmerksam: Der Pony ihrer Tochter sieht anders aus. "Gabriella beschloss, sich selbst einen Haarschnitt zu verpassen", schrieb Charlène und setzte dahinter gleich drei Ausrufezeichen. "Tut mir leid, meine Bella, ich habe mein Bestes gegeben, um es zu retten."

In der Kommentarspalte freuen sich ihre Fans, dass sie wieder mit ihrer Familie vereint ist. Einige von ihnen amüsieren sich aber auch über die neue Frisur der Sechsjährigen. "Gabriella wollte einfach so sein wie ihre Mama", schrieb zum Beispiel ein Follower. "Ich liebe es, Kinder sind doch alle gleich", meinte ein weiterer Anhänger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: