Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Prinz William besucht unheilbar erkrankte BBC-Moderatorin

Von spot on news, t-online
Aktualisiert am 14.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Prinz William: Der Queen-Enkel hat am Freitag in England mit einer warmherzigen Geste auf sich aufmerksam gemacht.
Prinz William: Der Queen-Enkel hat am Freitag in England mit einer warmherzigen Geste auf sich aufmerksam gemacht. (Quelle: Joe Giddens - WPA Pool/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie bewegt mit ihrem Schicksal nicht nur viele Menschen, auch das britische Königshaus widmet sich der krebskranken Deborah James intensiv. Erst wurde sie geadelt, jetzt besuchte sie Prinz William.

Prinz William hat Moderatorin Deborah James mit einem besonderen Besuch eine Freude bereitet. Queen Elizabeth II. hatte die krebskranke BBC-Radiomoderatorin und Podcasterin kurz zuvor geadelt. Um ihren Titel "Dame" zu feiern, kam der Herzog von Cambridge nun persönlich zu James.


Diese Stars machten ihre Krebserkrankung öffentlich

Michael Douglas: Er musste sich 2010 mit einer Strahlen- und Chemotherapie gegen den Kehlkopfkrebs zur Wehr setzen. Während seiner Behandlungszeit verlor der Schauspieler ganze 15 Kilo.
Eric Dance: Bei dem Ex-"Grey’s Anatomy"-Star wurde 2008 Hautkrebs festgestellt – während einer Routineuntersuchung. Mithilfe einer OP wurde der Tumor erfolgreich entfernt.
+30

Die 40-Jährige teilte auf Instagram Bilder von Prinz William im Haus ihrer Familie, er überreichte ihr Orden und Urkunde. Auf den Bildern, die im Garten der Familie entstanden sind, lächelt der Royal zusammen mit James, ihrem Ehemann Sebastien Bowen und ihren beiden Kindern, dem 14 Jahre alten Hugo und der zwei Jahre jüngeren Eloise, in die Kamera.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Absturz von Boeing in China mit 132 Toten war wohl kein Unfall
China, Region Guangxi: Bei den Bergungsarbeiten suchen Einsatzkräfte weiterhin nach dem Daten-Flugschreiber, der Aufschluss über die Unglücksursache geben soll.


Dazu schrieb Deborah James: "Prinz William ist heute tatsächlich zu uns nach Hause gekommen!!" Sie fühle sich "zutiefst geehrt, dass er sich uns zum Nachmittagstee und Champagner angeschlossen hat". Er habe viel Zeit damit verbracht, mit der ganzen Familie zu sprechen, und habe ihr ihren Titel überreicht, verriet die Moderatorin weiter.

Sie fügte hinzu: "Es ist ziemlich surreal, einen Royal als Besucher zu Hause zu haben", und erklärte, wie viel Zeit die Familie in die Vorbereitungen gesteckt habe. "Aber es war alles irrelevant, weil William so nett war und uns alle beruhigt hat." Es sei "ein so besonderer Tag" für ihre ganze Familie gewesen. "Erinnerungen, die ein Leben lang bleiben. Er ist jederzeit wieder willkommen!"

Ihr Körper kann der Krankheit nicht mehr standhalten

Die krebskranke Moderatorin wurde für ihre Spendenaktion und ihren Kampf gegen den Krebs von Queen Elizabeth II. geadelt. Der britische Titel "Dame" ist die dem Ritter entsprechende Bezeichnung für Frauen und somit das Pendant zum Titel "Sir".

Vor einigen Tagen gab Deborah James bekannt, dass sie sich aufgrund ihrer Darmkrebserkrankung nicht mehr in einem Krankenhaus befinde, sondern mittlerweile zu Hause palliativ behandelt werde. Ihr Körper könne dem Kampf gegen die Krankheit nicht mehr standhalten, schrieb sie.

Weitere Artikel


Bei der BBC-Moderatorin wurde 2016 Darmkrebs im vierten Stadium diagnostiziert. Sie dokumentierte ihre Fortschritte und Herausforderungen in den sozialen Medien und verkündete 2020, dass sie krebsfrei sei, bevor der Krebs zurückkehrte. Über ihren ins Leben gerufenen Bowelbabe Fund ruft sie zum Spenden auf. Auch Prinz William und seine Ehefrau Kate unterstützen die Kampagne.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elizabeth II.Instagram
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website