t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp 2023: Eine Sache darf Claudia Effenberg nicht essen


Sohn stellt Bedingungen
Eine Sache darf Claudia Effenberg im Dschungelcamp nicht essen

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 13.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Claudia Effenberg: Die Designerin zieht ins Dschungelcamp.Vergrößern des BildesClaudia Effenberg: Die Designerin zieht ins Dschungelcamp. (Quelle: Hannes Magerstaedt / Getty)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Claudia Effenberg könnte im Dschungel bestimmt einige pikante Promi-Geschichten erzählen. Zunächst verrät sie, wie ihr Mann auf ihr Mitwirken bei der Sendung reagierte.

Es gehört neben Ekelprüfungen eigentlich zum guten Ton bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" die eine oder andere Geschichte aus dem eigenen Leben zu erzählen. Die Vermutung liegt nahe, dass Claudia Effenberg ebenfalls viele interessante Erinnerungen hat. Die Frau von Fußballlegende Stefan Effenberg könnte beispielsweise über die Trennung vom ehemaligen Profifußballer Thomas Strunz sprechen.

Zumindest ihr aktueller Ehemann macht sich keine Sorgen, wie die Designerin im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung erklärt. "Mein Mann Stefan fand alles super", so Effenberg. "Da gab es keine Vorschriften. Er sagte nur: 'Du wirst über dich hinauswachsen!' Ich musste lachen und hätte mich natürlich auch gefreut, wenn er mit nach Australien gekommen wäre, aber er hat in Deutschland berufliche Verpflichtungen."

"'Du isst keinen Schniedelwutz!"

Doch nicht jedes Familienmitglied im Hause Effenberg sah die Teilnahme der 57-Jährigen im Trash-Olymp so gelassen. Ihre beiden Kinder, die noch aus der Beziehung zu Strunz stammen, haben geteilte Meinungen. Ihr Sohn finde ihr Engagement im Dschungel "mega". Aber es gab eine Bedingung vom Sohnemann: "'Du isst keinen Schniedelwutz!' Er würde das mit seinen 22 Jahren eklig finden. Ich habe es ihm dann versprochen." Ihre Tochter hingegen habe eher verhalten reagiert.

Durch Effenbergs Abreise nach Australien kam beim ehemaligen Fußballer sogar richtig Sehnsucht nach seiner Ehefrau auf. Claudia Effenberg: "Wenn er normalerweise unterwegs ist, schickt er mir nur kurze Sprachnachrichten. Seit ich in Australien bin, ruft er mich jeden Tag per Video-Call an. [...] Das ist sehr süß und ich freue mich natürlich, dass wir uns nach so vielen Jahren noch so sehr lieben."

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website