HomeUnterhaltungTV

Netflix-Serie "Wednesday": So sieht die neue Addams Family aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHabeck nicht mehr beliebtester PolitikerSymbolbild für einen TextErdoğan zeigt Kubicki anSymbolbild für ein VideoMann isst 63 StahllöffelSymbolbild für einen TextVW Golf immer unbeliebterSymbolbild für einen TextDöpfner empfahl Musk Twitter-KaufSymbolbild für ein VideoFinnland nutzt Autobahn für KampfjetsSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Bayern gegen Bayer liveSymbolbild für einen TextMehrere NRW-Autobahnen werden gesperrtSymbolbild für einen TextFerienwohnungen in ehemaligem PuffSymbolbild für einen TextThekla Carola Wied plant KarriereendeSymbolbild für einen TextSöder-Vize blamiert sich mit Twitter-LobSymbolbild für einen Watson TeaserQueen: Brisantes Detail zum TodeszeitpunktSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Netflix zeigt Bilder der neuen Addams Family

Von t-online, spot on news, sow

17.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Addams Family: In verschiedenen Ausführungen sorgt die kultige TV-Sippe seit 1938 für Grusel und Gelächter.
Die Addams Family: In verschiedenen Ausführungen sorgt die kultige TV-Sippe seit 1938 für Grusel und Gelächter. (Quelle: Imago Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Addams Family kehrt in diesem Jahr als Neuauflage von Tim Burton zurück. Der Streamingdienst hat jetzt ein erstes Bild der Grusel-Familie veröffentlicht.

Noch in diesem Jahr wird "The Addams Family" einmal mehr zum Leben erweckt. Mittendrin: Die 52-jährige Catherine Zeta-Jones als Matriarchin Morticia und der 65 Jahre alte Luis Guzmán als Papa Gomez. Netflix hat jetzt das erste Bild seiner "Wednesday" betitelten Serie veröffentlicht. Nach dem ersten TV-Auftritt im Jahr 1964 kam es immer wieder zu Reanimationen des Serienkults. Jetzt legt Regie-Exzentriker Tim Burton den Klassiker neu auf.

Netflix bestätigte bereits, dass die ersten Folgen von "Wednesday" noch 2022 zur Verfügung stehen werden. Ein erster Teaser soll noch diese Woche folgen.

Insgesamt acht neue Folgen bei Netflix geplant

Im Zentrum der Handlung steht nicht mehr die Familie, sondern die mittlerweile jugendliche Tochter Wednesday. Ihren Bruder Pugsley verkörpert Isaac Ordonez. Bei vier der bislang acht geplanten Folgen nahm Burton höchstpersönlich auf dem Regiestuhl Platz. Es ist sein erstes Engagement für eine TV- bzw. Streaming-Produktion. Das Drehbuch zur Serie stammt aus der Feder der "Smallville"-Schöpfer Alfred Gough und Miles Millar.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Richard David Precht (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung gab es Kritik an seinem neuen Buch.
"Es macht keinen Sinn, mit Ihnen zu reden"

Rund um die Frage, ob und wie der skurrile Onkel fester Teil der Neuauflage sein wird, machen die Serienschöpfer bislang noch ein Geheimnis. "Wir haben keinen Kommentar zu Onkel Fester", sagte Gough in einem Interview mit "Vanity Fair". "Schauen Sie sich einfach die Serie an."

2019 gab es zuletzt eine animierte Addams Family

Die Figuren um Morticia Addams erschienen erstmals in den Dreißigerjahren als Cartoons im Magazin "The New Yorker". Von 1964 bis 1966 lief eine Serienadaption mit Carolyn Jones als Morticia, die heute absoluten Kultstatus hat. In den Siebzigern folgte eine animierte Serie. 1991 erlangte die "Addams Family" durch die Verfilmung von Barry Sonnenfeld neue Popularität. Hier wie in der Fortsetzung von 1993 spielte Anjelica Huston die Matriarchin.

1998 wurde in 65 Episoden eine Neuauflage "Die neue Addams Familie" mit Ellie Harvie in der Hauptrolle im TV ausgestrahlt. Im gleichen Jahr kam der Film "Addams Family – Und die lieben Verwandten" mit Daryl Hannah als Morticia und Tim Curry als Gomez in die Kinos. Zuletzt kehrte die Sippe 2019 auf die Leinwand zurück, in einer animierten, für Kinder angelegten Version. Charlize Theron lieh dabei dem weiblichen Familienoberhaupt ihre Stimme.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • twitter.com: Profil von Netflix
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Netflix
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website