t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

Nach Ehe-Aus: Maria Furtwängler teilt ersten Instagram-Post


Ehe-Aus seit August bekannt
Maria Furtwängler teilt ersten Beitrag nach Trennung

Von t-online, rix

Aktualisiert am 06.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Maria Furtwängler: Sie meldet sich auf Instagram zurück.Vergrößern des BildesMaria Furtwängler: Sie meldet sich auf Instagram zurück. (Quelle: IMAGO / Bildagentur Monn)
Auf WhatsApp teilen

Zwei Monate lang war es ruhig auf dem Social-Media-Profil von Maria Furtwängler. Jetzt meldet sie sich erstmals nach ihrem Ehe-Aus mit einem Post zurück.

"Maria Furtwängler und Hubert Burda gehen bereits seit geraumer Zeit getrennte Wege", hieß es Mitte August in einer Mitteilung des Ex-Paares. Mit diesen Worten wurde das Ehe-Aus der Schauspielerin und des Verlegers bekannt gegeben. Die beiden seien weiterhin "freundschaftlich und familiär" gebunden. Gründe für die Trennung wurden nicht genannt. Darüber wird geschwiegen.

Auch auf Instagram hielt sich Maria Furtwängler zurück. Auf der Social-Media-Plattform folgen der 56-Jährigen mehr als 60.000 Menschen. Denen gewährt die "Tatort"-Kommissarin dort hin und wieder Einblicke in ihren Alltag, zeigt zum Beispiel Bilder von sich mit ihrem Hund, beim Drehen oder auf diversen Veranstaltungen.

Seit der Bekanntgabe ihrer Trennung jedoch wurde es ruhig auf dem Kanal der TV-Ermittlerin. Bis jetzt. Fast acht Wochen nach der Mitteilung meldet sich Maria Furtwängler auf Instagram zurück. Worte über ihr Ehe-Aus verliert sie nicht. Stattdessen macht die Schauspielerin Werbung für ihren nächsten "Tatort"-Fall, der am Sonntag im Fernsehen zu sehen ist.

"Wie die Zeit vergeht"

Zu einem Foto von sich als Kommissarin und Florence Kasumba als Kommissarin Anaïs Schmitz schreibt sie: "Meine Lieben, jetzt begegne ich Charlotte Lindholm tatsächlich schon seit 20 Jahren! Wie die Zeit vergeht." Dann blickt sie zurück: "Ich erinnere mich gerne an viele spannende Fälle und tolle Gaststars zurück." Von ihren Fans will sie wissen, welchen ihrer 30 "Tatorte" sie am liebsten mochten.

2002 hatte Maria Furtwängler die "Tatort"-Rolle übernommen, seitdem flimmert sie ein- bis zweimal im Jahr mit einem Fall über die Bildschirme und lockt damit Millionen von Menschen vor die Fernsehgeräte. Zum Zeitpunkt ihres ersten "Tatorts" war die Schauspielerin schon lange mit Hubert Burda verheiratet. Das Paar hatte sich 1985 auf einer Hochzeit kennengelernt. 1991 folgte das Jawort. Im vergangenen Jahr feierten die beiden ihren 30. Hochzeitstag – wenig später kam es zur Trennung.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website