t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

Florian Silbereisen: "Adventsfest der 100.000 Lichter" ein Quotenflop


"Adventsfest der 100.000 Lichter"
So schlecht lief die Silbereisen-Show noch nie

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 03.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Florian Silbereisen: Der Moderator begrüßte am Freitagabend zu seinem "Adventsfest der 100.000 Lichter".Vergrößern des BildesFlorian Silbereisen: Der Moderator begrüßte am Freitagabend zu seinem "Adventsfest der 100.000 Lichter". (Quelle: IMAGO / STAR-MEDIA)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Erstmals lief Silbereisens "Adventsfest der 100.000 Lichter" an einem Freitag in der Primetime. Das wirkte sich auf die Quoten der Schlagershow aus.

Das Erste zeigte das vorweihnachtliche TV-Event "Adventsfest der 100.000 Lichter", moderiert von Florian Silbereisen, zum ersten Mal an einem Freitagabend. Bislang lief die Show immer samstags um 20.15 Uhr. Der neue Sendeplatz brachte schlechtere Quoten mit sich.

Mit 5,05 Millionen Zusehenden insgesamt und einem Marktanteil von 21,1 Prozent ist die Sendung zwar Tagessieger beim Gesamtpublikum, kann jedoch nicht an frühere Werte anknüpfen. Insgesamt ist die diesjährige Show sogar der größte Quotenflop in der "Adventsfest"-Geschichte. Zum Vergleich: 2021 konnte das Format 5,99 Millionen Fans vor die TV-Geräte locken und 2020 sogar 6,68 Millionen Menschen überzeugen – der Höchstwert. Auch die Marktanteile waren sonst an Samstagen meist etwas höher.

ZDF siegt beim jüngeren Publikum

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte das "Adventsfest" nicht gewinnen. Hier liegt der Marktanteil bei 9,1 Prozent. Dafür punktete beim jungen Publikum das ZDF am Abend mit der "heute-show" als Tagessieger (1,22 Millionen Zusehende, 24,2 Prozent Marktanteil – Rekord), dem WM-Spiel Serbien gegen Schweiz, dem "heute journal" und dem "ZDF Magazin Royale" mit Jan Böhmermann.

Florian Silbereisen begrüßte bei seinem "Adventsfest" unter anderem die Kelly Family, Roland Kaiser, Ella Endlich, DJ Ötzi und Matthias Reim. Auch Ireen Sheer trat auf. Die Schlagersängerin verabschiedete sich in der Show von der Bühne. Hier lesen Sie mehr dazu.

Verwendete Quellen
  • afg.de: TV-Daten
  • ARD: "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" vom 2. Dezember 2022
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website