t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Kampf der Realitystars": Wer abkassiert, wer nur einen Euro bekommt


Wer abkassiert, wer nur einen Euro bekommt

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 19.05.2023Lesedauer: 2 Min.
Sarah Knappik: Mit Paul an ihrer Seite versucht sie zu punkten.Vergrößern des BildesSarah Knappik: Das Model verdient bei "Kampf der Realitystars" am meisten. (Quelle: RTLzwei)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In der RTLzwei-Show winken dem Gewinner 50.000 Euro. Ein Promi hat schon mit der Gage ordentlich verdient, ein anderer geht dabei fast leer aus.

Aktuell kämpfen bei RTLzwei wieder mehr oder minder bekannte TV-Gesichter um Aufmerksamkeit – und ein Preisgeld von 50.000 Euro. Bei "Kampf der Realitystars" müssen sich die Teilnehmer am thailändischen Strand in zahlreichen Duellen und an der "Wand der Wahrheit" miteinander messen.

In der Folge am Mittwoch wurde dort Interessantes enthüllt. Im Spiel "Show-Geschäft" mussten die Promis die finanziellen Karten auf den Tisch legen und einordnen: Wer bekommt die höchste Gage? Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Eva Beneatou ließ gleich Zahlen sprechen und verriet, dass es bei ihr "ein bisschen mehr als 40.000 Euro" sind – und damit liegt sie nur auf Platz vier. Ur-Bachelor Paul Janke und Ex-Dschungelcamper Matthias Mangiapane bekommen mehr.

Sarah Knappik ist Spitzenverdienerin

Am meisten verdient aber Model Sarah Knappik. Wie viel genau sie abkassiert, behielt sie für sich, enthüllte dafür aber andere Details aus ihrem Vertrag. Als Bedingung für ihre Teilnahme an dem Format ließ sie festlegen: "Man darf meinen bekleideten und unbekleideten Intimbereich nicht zeigen. Und man hört mich hier nicht pupsen."

Dass sie die Spitzenverdienerin der Staffel ist "macht mich stolz", freute sich die 36-Jährige. Für sie sei klar, warum sie die Liste anführt: "Bei den Gagen der Promis sehe ich das so wie zum Beispiel beim Fußball. Einer, der in der A-Jugend ist, verdient natürlich nicht so viel Geld wie ein Messi." Sich selbst sehe sie mit ihrer Erfahrung vor der Kamera als "Meister", andere seien eher "Azubis". Sarah Knappik wurde 2008 durch "Germany's Next Topmodel" bekannt, nahm seitdem an zahlreichen Reality-TV-Shows teil.

Am wenigsten Geld für seine Teilnahme bekommt Serkan Yavuz. Der "Bachelor in Paradise"-Star machte bereits im Vorfeld der Show öffentlich, dass er nur einen Euro Gage verdiene. Der Grund dafür: Er wollte unbedingt an der Sendung teilnehmen. "Ich habe ja nicht draufgezahlt, sondern einen Euro bekommen und bin im Rennen um 50.000 Euro – hätte ich das nicht gemacht, hätte ich nichts von beidem", begründete er diesen Schritt bei der "Bild". Seine Risikobereitschaft soll sich ausgezahlt haben: Angeblich geht Serkan als Sieger aus der bereits abgedrehten "Kampf der Realitystars"-Staffel hervor.

Verwendete Quellen
  • RTLzwei: "Kampf der Realitystars" vom 17. Mai 2023
  • bild.de: "Darum bekam Serkan wirklich nur EINEN Euro Gage"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website