t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

Bettina Böttinger ist raus: So geht es beim "Kölner Treff" weiter


Nach Bettina Böttingers Aus
So geht es in Zukunft mit "Kölner Treff" weiter

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 24.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Bettina Böttinger: Sie hat im Oktober zum letzten Mal den "Kölner Treff" moderiert.Vergrößern des BildesBettina Böttinger: Sie hat im Oktober zum letzten Mal den "Kölner Treff" moderiert. (Quelle: IMAGO / Eventpress)
Auf WhatsApp teilen

Ende Oktober hat sich Bettina Böttinger vom "Kölner Treff" verabschiedet. Jetzt hat der WDR bekannt gegeben, welche Änderungen für 2024 anstehen.

Nach 17 Jahren hat sich Bettina Böttinger von dem WDR-Format "Kölner Treff" verabschiedet. Ende Oktober lief die letzte Ausgabe mit der 67-Jährigen. Zu diesem Zeitpunkt war bereits klar, dass ihre Kollegen Susan Link und Micky Beisenherz weiterhin dabeibleiben würden. Dennoch wurde vor wenigen Monaten nach neuen Gesichtern gesucht – im Sinne einer "möglichen Erweiterung des Moderationsteams", erklärte der Sender dem Branchenmagazin "DWDL.de" damals.

Doch diese Pläne sind offenbar Geschichte. Wie der WDR nun verkündet, bleiben Susan Link und Micky Beisenherz in Zukunft die alleinigen Gastgeber. Sie sind seit 2019 in der Sendung dabei, haben bis zu Böttingers Abschied im Wechsel mit ihr moderiert. Zusätzlich werden die Folgen auf zwei Stunden verlängert.

"Ein erfahrenes und beliebtes Duo"

"Susan Link und Micky Beisenherz sind ein erfahrenes und beliebtes Duo, das den Freitagabend seit Jahren mit Empathie und Humor bereichert. Ich bin sehr froh, dass wir die beiden dafür gewinnen konnten, sich als alleinige Gastgeber noch mehr Zeit für den 'Kölner Treff' zu nehmen", verkündet Karin Kuhn, WDR-Programmbereichsleiterin Unterhaltung, Familie und Kinder.

Auch die Moderatoren scheinen sich zu freuen: "Der 'Kölner Treff' ist für mich eine der schönsten Sendungen im deutschen Fernsehen. Das Großartige ist: Man kann an einem Abend besondere Geschichten hören, lachen und manchmal weinen. Jede Runde ist einmalig", verrät Susan Link.

Auch auf die Zusammenarbeit mit Beisenherz freue sie sich – was dieser nur erwidern kann: "Seit jeher ist der Freitagabend meine ganz persönliche Primetime: Den Menschen in der Runde als Host zusammen mit Susan künftig noch häufiger näherkommen zu dürfen, ist ein schönes Privileg."

Verwendete Quellen
  • presse.wdr.de: "Susan Link und Micky Beisenherz übernehmen den 'Kölner Treff' im WDR Fernsehen"
  • dwdl.de: "'Kölner Treff': Link und Beisenherz talken künftig wöchentlich"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website