t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Dahoam is Dahoam": Horst Kummeth steigt aus


Horst Kummeth verlässt "Dahoam is Dahoam" nach 16 Jahren

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 30.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Horst Kummeth: Er macht Schluss mit seiner Rolle in "Dahoam is Dahoam".Vergrößern des BildesHorst Kummeth: Er macht Schluss mit seiner Rolle in "Dahoam is Dahoam". (Quelle: BR/Nadya Jakobs)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Von Anfang an war er in der Kultserie "Dahoam is Dahoam" zu sehen. Jetzt macht Horst Kummeth Schluss. Sein letzter Drehtag steht kurz bevor.

Schauspieler Horst Kummeth verlässt "Dahom is Dahoam", eine Serie des Bayerischen Rundfunks, die von Montag bis Donnerstag um 19.30 Uhr ebendort zu sehen ist. Kummeth ist Fans seit der ersten Folge im Oktober 2007 als Apotheker Roland Bamberger bekannt. In Zukunft möchte der Serienstar mehr Zeit für seine Familie und neue Projekte haben sowie "für den lieben Gott", berichtet die "Bild".

Schon in zwei Wochen wird der 66-Jährige zum letzten Mal für "Dahoam is Dahoam" vor der Kamera stehen. Denn der finale Drehtag der 20. Staffel ist der 14. Dezember.

Wie die Zeitung berichtet, werde Kummeths Rolle weder den Serientod sterben noch durch einen anderen Schauspieler nachbesetzt. Apotheker Roland Bamberger wird nach Mallorca ziehen, um seine Mutter (gespielt von der kürzlich verstorbenen Christiane Blumhoff) zu betreuen.

"Das wäre ein echter Schlussstrich gewesen"

Ein Comeback oder ein Gastauftritt sind also möglich für Kummeth – obwohl er selbst sich ein tragisches Ende für seine Figur gewünscht hätte. "Ich wäre gerne in der Serie gestorben. Zum Beispiel beim Klettern. Das wäre ein echter Schlussstrich gewesen", sagte er der "Bild".

Dem Blatt sagte Kummeth über seinen Ausstieg aber: "Ich gehe mit zwei lachenden Augen. Es war eine sehr schöne Zeit, aber jetzt ist auch gut. Ich wollte nicht nur Bamberger sein, bis ich in die Kiste steige." Denn, so stellt es Kummeth klar: "Ich bin Schauspieler und nicht Berufs-Bamberger. Ich möchte noch andere Rollen spielen. Das war neben Bamberger zeitlich nicht möglich."

Beruflich wolle er außerdem nicht nur vor der Kamera stehen, sondern gemeinsam mit seiner Frau Eva wieder mehr Drehbücher schreiben. Auch privat möchte er seine Zeit mehr mit seiner Frau und seiner Familie nutzen, um "zum Beispiel spontan nach Mailand [zu] fahren", so Kummeth.

Verwendete Quellen
  • bild.de: "Horst Kummeth steigt bei 'Dahoam is dahoam' aus"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website