t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Brigitte Grothum: So sieht die "Dame vom Grill" heute aus


Fast 50 Jahre später
Brigitte Grothum: So sieht die "Dame vom Grill" heute aus

Von t-online, rix

26.02.2024Lesedauer: 2 Min.
"Drei Damen vom Grill": Brigite Grothum, Gabriele Schramm und Brigitte Mira.Vergrößern des Bildes"Drei Damen vom Grill": Brigite Grothum, Gabriele Schramm und Brigitte Mira. (Quelle: imago / United Achives)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

15 Jahre lang flimmerte die Serie "Drei Damen vom Grill" über die Bildschirme. Heute feiert Brigitte Grothum Geburtstag. So hat sich die Schauspielerin verändert.

Eine West-Berliner Imbissbude und ihre drei Inhaberinnen begeisterten Mitte der Siebzigerjahre Millionen von Menschen. 1977 lief die erste Folge von "Drei Damen vom Grill". 11 Staffeln und 140 Episoden wurden über 15 Jahre lang im TV gezeigt.

1992 war Schluss. Die Serie wurde eingestellt. Doch auch Jahrzehnte später erinnerte sich Brigitte Grothum gerne an das Format zurück. "Es war eine Familienserie, es war für den Vorabend und wenn man so will keine große Kunst", sagte sie mal im Interview mit t-online.

Noch immer werde sie auf ihre Rolle von einst angesprochen. Die damals 42-Jährige spielte die Magda Färber. Sie war gemeinsam mit ihrer Mutter Margarete (Brigitte Mira) und ihrer Tochter Margot (Gabriele Schramm) die Besitzerin der Imbissbude "Drei Damen vom Grill". Auch Günter Pfitzmann und Harald Juhnke spielten damals mit.

"Ich höre das heute noch: Die Leute kommen zu mir an die Tür im Theater und freuen sich über die 'Dame vom Grill'", erinnerte sich Brigitte Grothum zurück. "Das ist ein Markenzeichen, da ist immer noch etwas Lebendiges. Die Serie ist Kult."

Brigitte Grothum ist mittlerweile 89 Jahre alt

Seit dem Aus der Serie sind mittlerweile mehr als 30 Jahre vergangen. Brigitte Grothum feiert heute ihren 89. Geburtstag. Noch immer steht die Schauspielerin vor der Kamera, dreht für Serien wie "WaPo Berlin". Seit der zweiten Staffel spielt sie die Rolle der Gastwirtin Gisela Heinze.

Auch in Formaten wie "Notruf Hafenkante", "In aller Freundschaft" oder in der "SOKO"-Reihe war sie zu sehen. Im Fernsehen wirkte sie in über 100 verschiedenen Produktionen mit.

Am Theater fing damals alles an. 1954 stand sie zum ersten Mal auf der Bühne. Ein Jahr später gab sie ihr Filmdebüt in Ulrich Erfurths Melodram "Reifende Jugend". Mittlerweile kann Brigitte Grothum auf eine 70-jährige Karriere zurückblicken.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website