t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

ZDF: So wenige Zuschauer sahen das "Traumschiff" an Ostern


Tagessieg fürs ZDF
"Traumschiff" verliert Zuschauer, gewinnt aber jüngeres Publikum

Von t-online, rix

Aktualisiert am 01.04.2024Lesedauer: 2 Min.
Die "Traumschiff"-Crew: Barbara Wussow, Collien Ulmen-Fernandes, Daniel Morgenroth und Florian Silbereisen.Vergrößern des BildesDie "Traumschiff"-Crew: Barbara Wussow, Collien Ulmen-Fernandes, Daniel Morgenroth und Florian Silbereisen. (Quelle: Dirk Bartling / ZDF)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Sonntagabend schipperte das "Traumschiff" nach Thailand. Doch für diese Oster-Reise interessierten sich so wenige Fans wie noch nie.

Seit 2017 zeigt das ZDF "Das Traumschiff" nicht nur an Weihnachten und an Neujahr, sondern auch an Ostern. Auch dieses Jahr schipperte der Liebesdampfer an Ostersonntag wieder über die Weltmeere. Für Kapitän Max Parger (gespielt von Florian Silbereisen) und seine Crew ging es nach Thailand. Mit an Bord waren Stars wie Simone Thomalla und Nelson Müller.

Die Folge, die das ZDF am Sonntag zeigte, sahen gerade einmal 4,96 Millionen Menschen. So wenige Zuschauer hatte eine Osterfolge noch nie. Im vergangenen Jahr erreichte das ZDF an Ostersonntag 5,2 Millionen Fans, im Jahr davor waren es noch 5,57 Millionen Menschen. Noch nie rutschte die Zuschauerzahl unter fünf Millionen. Bis jetzt.

  • 2017: 6,53 Millionen Zuschauer
  • 2018: 6,26 Millionen Zuschauer
  • 2019: 5,13 Millionen Zuschauer
  • 2020: 6,30 Millionen Zuschauer
  • 2021: 6,25 Millionen Zuschauer
  • 2022: 5,57 Millionen Zuschauer
  • 2023: 5,20 Millionen Zuschauer
  • 2024: 4,96 Millionen Zuschauer

Nur die Weihnachtsfolge, die das ZDF am 26. Dezember 2023 zeigte, sahen weniger Menschen. Als das "Traumschiff" nach Utah schipperte, schalteten nur 4,68 Millionen Zuschauer ein. In der Folge spielte damals Moderator Kai Pflaume mit. Sein Auftritt in dem Film sorgte für Lacher bei den Fans.

Auch wenn die neueste Episode nur 4,96 Millionen Zuschauer erreichte, holte sich das ZDF mit dem "Traumschiff" trotzdem am Sonntagabend den Tagessieg. Die "Tatort"-Wiederholung in der ARD sahen nur 4,53 Millionen Menschen. Das "Wer wird Millionär?"-Osterspecial bei RTL holte 3,23 Millionen Fans vor die Bildschirme.

Voller Erfolg beim jüngeren Publikum

Zudem sorgte Riccardo Simonetti für einen weiteren Erfolg auf dem "Traumschiff". Denn seit einigen Jahren besetzt das ZDF die Rollen auf dem Liebesdampfer nicht nur mit Schauspielerin, sondern auch mit Instagram-Größen, um ein jüngeres Publikum anzusprechen. Riccardo Simonetti zum Beispiel folgen auf der Social-Media-Plattform mehr als 500.000 Menschen.

Der Entertainer war in der Oster-Folge zwar nur wenige Minuten zu sehen, dennoch erreichte die Episode mit 17 Prozent einen so hohen Marktanteil in der Zielgruppe wie schon lange nicht mehr.17 Prozent in der Zielgruppe hatte zuletzt eine Folge aus dem Jahr 2019. Damals hatte Florian Silbereisen zum ersten Mal die Rolle des Kapitäns übernommen.

Verwendete Quellen
  • ZDF: "Das Traumschiff" vom 31. März 2024
  • agf.de: TV-Daten
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website