Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Das perfekte Model": Das Aus für die Vox-Castingshow

...

"Das perfekte Model": Keine zweite Chance für die Vox-Castingshow

22.08.2012, 10:53 Uhr | dpa/bas, dpa

"Das perfekte Model": Das Aus für die Vox-Castingshow. Karolina Kurkova (gr. Bild li.) und Eva Padberg gehen bei Vox nicht mehr auf die Model-Suche.  (Quelle: Vox)

Karolina Kurkova (gr. Bild li.) und Eva Padberg gehen bei Vox nicht mehr auf die Model-Suche. (Quelle: Vox)

Das war wohl eine echte TV-Eintagsfliege: Die Vox-Castingshow "Das perfekte Model" ging 2012 das erste Mal an den Start, aber eine Fortsetzung wird es nicht geben, wie der Vox-Chefredakteur Kai Sturm nun mitteilte. Die Suche von Eva Padberg und Karolina Kurkova nach dem schönsten aller Models war nicht von Erfolg gekrönt.

"Wir wollen diese Sendung in der Form nicht weiterführen. Wir glauben, dass wir nicht über die nötigen Mittel verfügen, um die Sendung nochmal ganz neu zu gestalten", sagte Sturm. Allerdings werde weiter am Thema Model gearbeitet. "Wir wollen uns noch mehr abgrenzen von dem, was es schon gibt. Wir wollen unseren eigenen Weg gehen und das braucht noch ein bisschen Zeit." Das zeigten auch die Quoten der Show 2012, die sich dauerhaft auf einem enttäuschenden Niveau bewegt hatten.

Beliebte Unterhaltungs-Videos

Topmodels werden zu Mentoren

Bei "Das perfekte Model" konnte 2012 die 23-jährige Anika Scheibe aus München den Sieg für sich verbuchen. Sie wurde von den Zuschauern und fünf Gastjuroren zur Siegerin der Show gewählt. Damit setzte sich eine der beiden Kandidatinnen durch, die Topmodel Eva Padberg ins Rennen geschickt hatte.

Ähnlich wie in der ersten Vox-Castingshow "X Factor" wurden hier die beiden Jurorinnen Padberg und Kurkova ihren persönlichen Favoritinnen als Mentoren zur Seite gestellt. Padberg und Kurkova zogen am Ende jeweils mit zwei Mädchen ins Finale ein und ließen die Schönheiten gegeneinander antreten.

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018