Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Talkshow "Britt" geht jetzt schon zu Ende: Richter Hold statt Britt Hagedorn

...

Vorgezogenes Aus: Ab sofort ist Schluss mit "Britt"

28.03.2013, 12:40 Uhr | bas, t-online.de

Talkshow "Britt" geht jetzt schon zu Ende: Richter Hold statt Britt Hagedorn. Britt Hagedorn (Quelle: imago)

Britt Hagedorn (Quelle: imago)

Sie war der Fels in der Talkshow-Brandung im deutschen TV, doch nun wird auch Britt Hagedorn mit der nach ihr benannten Sendung "Britt" aus dem Fernsehen verbannt: Der Rauswurf der blonden Talkerin ging nun sogar noch schneller als eigentlich geplant. Schon ab kommender Woche wird "Britt" auf Sat.1 nicht mehr ausgestrahlt, berichtet das Medienmagazin "dwdl.de".

Eigentlich sollte der letzte Daily Talk noch bis Juni produziert werden. "Die Quoten der letzten Monate haben gezeigt, dass Talk offenbar nicht mehr den Nerv der Zuschauer trifft. Deshalb haben wir uns entschieden, die Sendung nur noch bis in den Sommer zu produzieren", sagte Sat.1-Sprecherin Diana Schardt noch vor einer Woche gegenüber "dwdl.de." Doch nun ist aufgrund der miesen Zuschauerzahlen schon viel früher Schluss: Am Gründonnerstag war der letzte Auftritt der 41-jährigen Hagedorn in ihrer Show.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Hold ersetzt Britt Hagedorn

Die Produktion der Talkshow wird tatsächlich wie geplant in den nächsten Wochen weiterlaufen, wann die Folgen allerdings gezeigt werden, steht noch nicht fest. In "Britts" Fußstapfen tritt zunächst einmal "Richter Alexander Hold" , der in diesem Jahr aber ebenfalls eingestellt wurde. Zu sehen bekommen die Zuschauer von der Juristensendung daher auch nur Wiederholungen.

Zwölf Jahre hatte Britt Hagedorn mit ihrer Talkshow "Britt" das Genre entscheidend geprägt und jahrelang Topquoten geholt. Nun ist zwar der Abschied von "Britt" gekommen, aber nicht das Aus der Moderatorin Hagedorn ("Mein Mann kann", "Schwer verliebt") bei Sat.1. Die Sendersprecherin betonte: "Mit Britt Hagedorn sind wir in intensiven Gesprächen über neue gemeinsame Projekte."

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018