Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Neue Liebe für GZSZ-Urgestein: Jo Gerner verguckt sich in junge Studentin

Neue Liebe für GZSZ-Urgestein  

Jo Gerner verguckt sich in junge Studentin

05.02.2014, 11:49 Uhr | t-online.de

Große Liebe trotz großem Altersunterschied? Das ist nicht nur bei den Promis gang und gäbe, sondern nun auch bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" im Trend. Nachdem sich zurzeit die gestandene Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) und Student Bommel (Merlin Leonhardt) annähern, findet bald auch Katrins Ex-Ehemann Jo Gerner (Wolfgang Bahro) sein junges Liebesglück.

Schauspielerin Lea Marlen Woitack spielt ab dem 28. März (Folge 5464) die Studentin Sophie Lindh - und die verdreht GZSZ-Urgestein Gerner gehörig den Kopf. Der Anwalt trifft auf die hübsche und fleißige Studentin, als er mit Katrin einen Uni-Vortrag über Medienrecht hält. Mit ihrer lebensfrohen, engagierten Art kann Sophie sofort bei Gerner Eindruck schinden. Katrin hingegen ist von dem Knistern zwischen den beiden gar nicht begeistert.              

"Sie sind ein sehr schönes Paar"

Gerner-Darsteller Wolfgang Bahro ist von der neuen Frau an der Seite seiner Serienfigur begeistert: "Lea ist nicht nur eine wunderschöne, charmante und humorvolle Frau, sie ist auch eine sehr professionelle und hervorragende Schauspielerin", sagte er gegenüber RTL."Es macht viel Spaß, mit ihr vor der Kamera zu stehen."

Der 53-Jährige kann sich auch gut vorstellen, dass die Beziehung zwischen Sophie und Gerner von langer Dauer ist: "Sie wären nicht das erste Paar, dessen Altersunterschied nichts an ihrer Liebe und Leidenschaft ändern könnte. (...) Abgesehen davon sind die beiden ein sehr schönes Paar, das wundervoll miteinander harmonisiert."

Woitack spielte bereits in "Sturm der Liebe" mit

Sophie-Darstellerin Lea Marlen Woitack hat vor ihrer Rolle bei GZSZ bereits Theater- und Fernseherfahrung gesammelt. So war sie 2011 bereits für einige Wochen in "Sturm der Liebe" zu sehen. Die Schauspielerei war schon immer ihr Traumberuf: "Nachdem ich mit zwölf das erste Mal auf einer richtigen Bühne stand, waren alle Alternativen undenkbar", so Woitack. Alternativen sind nun auch nicht mehr nötig - bei GZSZ hat sie nun ihre erste dauerhafte TV-Rolle ergattert.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren! 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: