Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

GZSZ: Tochter von Joe Gerner kehrt nach 17 Jahren zurück

Sensationelles Comeback bei GZSZ  

Rückkehr nach 17 Jahren: Gerners Tochter ist wieder da

01.04.2015, 19:55 Uhr | jho

Bei TV-Soaps ist es gang und gäbe, dass Darsteller ein- und wieder aussteigen, Rollen vom einen auf den anderen Tag neu besetzt werden oder verschollene Charaktere plötzlich wieder auftauchen. Doch was bei GZSZ demnächst geschieht, hat es noch nicht gegeben: Nach rund 17 Jahren kehrt die frühere Darstellerin von Jo Gerners (Wolfgang Bahro) Tochter auf den Bildschirm zurück, um ihre Rolle wiederaufzunehmen.

Von 1996 bis 1998 hatte Anne Brendler bereits die Rolle der Vanessa Richter, geborene Moreno, gespielt, nun feiert sie ihr Comeback in einer Gastrolle. Ab dem 10. Juni sollen die Folgen mit ihr als Gerners Tochter ausgestrahlt werden, schreibt RTL.

Vanessa sei auf Stippvisite in Berlin, heißt es, und besuche ihre Tochter Sunny (Valentina Pahde) überraschend an deren Geburtstag. Allerdings sei sie mehr an ihrem Geschäftstermin interessiert, der sie eigentlich in die Stadt geführt hat, als an ihrer Tochter.

Auswanderung nach Taiwan

Vor 17 Jahren hatte Vanessa Deutschland in Richtung Taiwan verlassen. Ihr Freund Frank Richter kam nach, die beiden heirateten und gründeten ein Hotel. Als sie in Taiwan ankam, war sie schon schwanger, hatte wegen der vielen Arbeit dann aber kaum Zeit für Tochter Sunny. Deren Bedürfnisse waren zweitrangig, auch wenn Vanessa ihr ein gutes Leben bieten konnte.

Wie sich das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter nun entwickelt, können GZSZ-Fans ab Juni verfolgen. Vanessa-Darstellerin Anne Brendler jedenfalls freut sich, ihre alte Rolle wieder aufzunehmen. "Ich bin gespannt auf das Team und die anderen Schauspieler", sagte sie gegenüber RTL. "Ich freue mich auf die Zeit am Set."

Die Schauspielerin war nach ihrer Zeit bei der Soap in verschiedensten Fernsehfilmen und -serien von "Rosamunde Pilcher" über "In aller Freundschaft" bis "Wilsberg" in Gastrollen zu sehen und spielte 2003 im Kinofilm "Motown" eine der Hauptrollen. Zudem stand sie für verschiedene Werbespots vor der Kamera.

Ist das nicht schön? Mutter und Tochter Richter <3Beim Dreh lernte Valentina Pahde ihre GZSZ-Mutti Vanessa Richter alias Anne Brendler kennen ...

Posted by GZSZ Gute Zeiten schlechte Zeiten on Mittwoch, 1. April 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal