HomeUnterhaltungTV

25 Jahre Mr. Bean: Rowan Atkinson schlüpft für PR-Gag noch einmal in seine Paraderolle


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextTrauer: Wrestling-Legende ist totSymbolbild für einen TextSt. Paulis Sieglos-Serie geht weiterSymbolbild für einen TextSchwerverletzter nach MassenkarambolageSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

25 Jahre Mr. Bean: Rowan Atkinson schlüpft für PR-Gag noch einmal in seine Paraderolle

t-online, Nibo

Aktualisiert am 07.09.2015Lesedauer: 1 Min.
Er kann es noch: Rowan Atkinson macht als Mr. Bean die Londoner Straßen unsicher.
Er kann es noch: Rowan Atkinson macht als Mr. Bean die Londoner Straßen unsicher. (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er hat es noch einmal getan. Anlässlich des 25. TV-Geburtstages von Mr. Bean ist Schauspieler Rowan Atkinson wieder in das Outfit seiner legendären Figur geschlüpft und hat die Straßen der Londoner Innenstadt unsicher gemacht.

Braune Hosen, olivgrünes Jackett, dazu ein weißes Hemd, den roten Schlips und die brav gescheitelten schwarzen Haare. Unter dem Arm der unvermeidliche braune Teddy mit den aufgenähten Knopfaugen. Schauspieler Rowan Atkinson hat eigentlich schon längst Abschied genommen von seiner legendären Filmfigur Mr. Bean. Doch zu dessen 25. TV-Geburtstag ließ sich der Comedian dazu überreden, noch einmal den liebenswürdigen Tollpatsch zu geben.


Mr. Bean macht London unsicher

Here we go again: Rowan Atkinson feiert den 25. Geburtstag von Mr. Bean im britischen Fernsehen.
Im schräg aufgemotzten Mini fuhr der Comedian quer durch die Londoner Innenstadt - zur Belustigung der Fußgänger.
+4

1990 flimmerten die Gags von Mr. Bean erstmals über die britischen Mattscheiben und begeisterten in den Folgejahren eine immer größer werdende Fan-Schar. Grund genug für Rowan Atkinson, mit einem aufgemotzten Mini quer durch London zu brausen und die Passanten zum Lachen zu bringen.

Mr. Bean thront auf dem Dach seines Mini

Das Auto war vollgestopft mit bunten Geschenken, so dass Atkinson am Steuer keinen Platz hatte und in einem Oma-Lehnsessel thronte, der auf dem Dach des Minis befestigt war. Einen Scheuermop mit Stiel wie ein Zepter in der Hand, grüßte Atkinson als Mr. Bean die jubelnden Fußgänger und fuhr an der berühmten "Mall" vorbei, später am Luxuskaufhaus "Harrods".

Just vor dem Buckingham Palast baute er dann Grimassen ziehend einen großen Geschenkeberg samt Geburtstagstorte auf. Ob die Queen ihn wohl beobachtet hat?

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schauen Sie mal, wie "Die Nanny" heute aussieht
Von Benedikt Amara
LondonRowan Atkinson
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website