Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Das Spiel beginnt": Emma Schweiger verliert Job beim ZDF

Abendshow "Das Spiel beginnt"  

Das ZDF verzichtet auf Emma Schweiger

12.11.2015, 07:53 Uhr | t-online.de

"Das Spiel beginnt": Emma Schweiger verliert Job beim ZDF. Emma Schweiger und Moderator Johannes B. Kerner in der ersten Ausgabe von "Das Spiel beginnt" im ZDF. (Quelle: dpa)

Emma Schweiger und Moderator Johannes B. Kerner in der ersten Ausgabe von "Das Spiel beginnt" im ZDF. (Quelle: dpa)

Am 19. Dezember schickt das ZDF die zweite Ausgabe von "Das Spiel beginnt - Die große Show von 3 bis 99" ins Rennen. Allerdings wird diesmal nicht Jungschauspielerin Emma Schweiger die Co-Moderation an der Seite von Johannes B. Kerner übernehmen.

In der ersten Sendung im Frühjahr hatte sich die Tochter von Til Schweiger an der Seite des alten Moderations-Hasen Kerner wacker geschlagen. Dennoch verzichten die Verantwortlichen auf einen weiteren Einsatz der 13-Jährigen.

Dem Branchendienst "DWDL" erklärte das ZDF zu der personellen Veränderung: "Emma Schweiger war zum Start des Formats unser erstes Moderationskind und hat einen tollen Job gemacht. Redaktionell wurde entschieden, dass künftig voraussichtlich jedes Mal ein anderes bzw. neues Kind an der Seite von Johannes B. Kerner auftreten wird." Wer das in der nächsten Sendung sein werde, stehe allerdings derzeit noch nicht fest.

Gute Quoten bei der ersten Ausgabe

Bei "Das Spiel beginnt" tritt ein Team von Prominenten in unterschiedlichen Spielarten gegen Kinder an. Mit dem neuen Format will das ZDF die Showlücke stopfen, die das Aus von "Wetten, dass..?" am Samstagabend hinterlassen hat.

Mit der ersten Ausgabe gelang das auch ganz gut. Bis zu 5,3 Millionen Zuschauer interessierten sich für die Sendung. Besonders wichtig für das von Überalterung bedrohte ZDF: Auch beim jungen Publikum kam die Spiele-Show mit einem Marktanteil von bis zu 15 Prozent gut an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe