Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2016: Gunter Gabriel hatte einen Mini-Schlaganfall

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Darum musste er ins Krankenhaus  

Gunter Gabriel: "Es war ein Mini-Schlaganfall"

25.01.2016, 14:36 Uhr | t-online.de

Kurz nach seinem Ausstieg aus dem Dschungelcamp musste Gunter Gabriel am Freitag ins Krankenhaus. Nun erzählt der 73-Jährige, was los war. "Ich bin abends in der Hotelhalle plötzlich umgefallen. Es war ein Mini-Schlaganfall", so Gabriel im Interview mit "bild.de". "Gott sei Dank waren Leute um mich herum, sonst wäre ich jetzt tot."

Er sei mit dem Rettungswagen direkt in die Notaufnahme gekommen. Dort habe man ihn gründlich untersucht.

Ein Mini-Schlaganfall - oder Transitorisch Ischämischen Attacke - ist eine Durchblutungsstörung im Gehirn. Die Symptome ähneln denen eines Schlaganfalls, bilden sich aber meist innerhalb von ein bis zwei Stunden zurück. Mini-Schlaganfälle gelten als ernste Warnsignale für einen echten Schlaganfall.

"Muss dringend eine Reha machen"

Gabriel geht es inzwischen besser. Dem Bericht zufolge konnte er inzwischen das Krankenhaus verlassen und ist zurück im Luxus-Hotel Palazzo Versace. Der Sänger soll jedoch noch an Gleichgewichtsstörungen und Konzentrationsschwächen leiden, auch seine Schreibfähigkeit sei eingeschränkt. "Ich muss in Deutschland dringend eine Reha machen", so Gabriel.

Schon im Dschungelcamp habe er gemerkt, dass sich etwas Schlimmes anbahne. Deshalb habe er die Show auch freiwillig verlassen. "Mein Instinkt sagte mir: 'Rette dich, geh raus aus dem Camp!' Es war die richtige Entscheidung", so der Musiker, der bereits zwei Schlaganfälle und Herzinfarkte hinter sich hat.

Große Zweifel an Teilnahme

Bereits im Vorfeld gab es bei seiner Familie und seinen Freunden große Zweifel an der Teilnahme des Dschungelcamps. Tochter Yvonne Koch erzählte bei RTL-"Punkt 12": "Alle haben gesagt: 'Wahnsinn, dass du das machst.' Er hätte es eigentlich nicht machen dürfen. Er hat viele Schwäche- und Herzanfälle hinter sich, aber er wollte es unbedingt machen und hat da sein Leben riskiert."

Auch Gabriels Mitcamper Rolf Zacher (74) musste am Wochenende aus gesundheitlichen Gründen das Lager im Dschungel verlassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal