t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVWer wird Millionär?

"Wer wird Millionär?"-Abräumer Leon Windscheid durchbohrt sich Fuß


Leon Windscheid
Eisenstange durchbohrt Fuß von WWM-Millionär

SaSch, t-online.de

Aktualisiert am 18.05.2016Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Leon Windscheid gewann im Dezember 2015 bei Jauch die Million.Vergrößern des Bildes
Leon Windscheid gewann im Dezember 2015 bei Jauch die Million. (Quelle: Sandra Dittmer/RTL/dpa)

Autsch! "Wer wird Millionär?"-Gewinner Leon Windscheid musste eine äußerst schmerzhafte Erfahrung machen. Wie er der "Bild"-Zeitung erzählte, trat er auf eine Eisenstange, die sich durch seinen Fuß bohrte.

Der junge WWM-Millionär erfüllte sich vor wenigen Monaten einen Traum und kaufte ein Schiff, welches er "MS Günther" nannte. Am vergangenen Wochenende wollte er abends noch einmal zu seinem Partyboot und habe eine Abkürzung über ein Baugelände genommen. "Da bin ich mit dem linken Fuß auf eine Eisenstange getreten", so der 27-Jährige.

Stange kam auf der anderen Seite wieder raus

Die Details klingen ziemlich erschreckend: "Es brannte sofort höllisch und mein Schuh fühlte sich sofort an, als wäre ich in eine Pfütze getreten. Eine rostige Metallstange hatte sich durchgebohrt, kam auf der anderen Seite wieder raus", so Windscheid.

Der frischgebackene Millionär kam umgehend ins Krankenhaus, die Wunde wurde mit einem Druckverband versorgt.

Über seinen Facebook-Account meldete sich Windscheid zu Wort: "Du kommst ins Krankenhaus und wirst begrüßt mit 'Ach der Millionär', kriegst Spritzen, Tabletten in allen Farben und einen Verband + Plastiktüte ums Bein. Dazu zwei Krücken. Es fallen die Worte 'gegebenenfalls amputieren' und '..auch schon Leute dran gestorben.' Du fühlst dich sehr tapfer. Mit Chucks passiert das alles leider doch. Wir lernen dazu. Jeden Tag!"

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website