Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Für "Polizeiruf 110"-Ermittler Horst Krause ist noch nicht Schluss

...

TV-Ruhestand? Ach, i wo!  

Krause: "Man hört erst auf, wenn der Deckel zugeht"

13.12.2016, 11:25 Uhr | t-online.de, dpa

Für "Polizeiruf 110"-Ermittler Horst Krause ist noch nicht Schluss. Bis 2015 verkörperte Horst Krause den gleichnamigen TV-Ermittler im "Polizeiruf 110". (Quelle: Imago)

Bis 2015 verkörperte Horst Krause den gleichnamigen TV-Ermittler im "Polizeiruf 110". (Quelle: Imago)

Horst Krause ist und bleibt Horst Krause. Obwohl sein gleichnamiger "Polizeiruf 110"-Ermittler im Ruhestand ist, geht er nun als Pensionär in der eigenen Fernsehfilmreihe "Krauses Glück" auf Verbrecherjagd. Ans Aufhören denkt auch der Darsteller Horst Krause nicht.

"Als Schauspieler hört man erst dann auf, wenn der Deckel zugeht", sagte der 74-Jährige in einem Interview mit der Deutschen Presseagentur. Obwohl er schon seit den 1960er Jahren auf der Theaterbühne steht und in den 1970ern seine Fernsehkarriere begann, konnte Krause bis heute seine Traumrolle noch nicht verkörpern.

"Ich würde gerne 'Don Quijote und Sancho Panza' spielen - mit Michael Gwisdek als Don Quijote und mir als Sancho Panza", gestand er. Darauf wird der Zuschauer allerdings noch warten müssen. "Da gibt es auf Produzentenseite leider keinen Interessenten bislang."

"Es steckt Krause in Krause"

Bis es irgendwann soweit ist, steckt Krause seine Energie in den TV-Ermittler gleichen Namens. Dass die Rolle genauso heißt wie er, ist nebenbei nicht auf seinem Mist gewachsen: "Die Idee zu den Horst-Krause-Filmen stammt von mir. Aber ihren Namen hat der Figur der Regisseur und Autor Bernd Böhlich gegeben - schon als Horst Krause noch Polizeihauptmeister beim 'Polizeiruf 110' war.

Doch nicht nur beim Namen gibt es deutliche Berührungspunkte zwischen Rolle und Darsteller: "Ich gestalte die Figur Krause und versuche, ihr Leben zu geben. Das kann ich natürlich nur mit meinen Mitteln. Also steckt Krause in Krause."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018