t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"heute journal": Spinne krabbelt ZDF-Reporterin Britta Hilpert über die Schulter


Spinne krabbelt im "heute journal" live über Reporterin


09.04.2018Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
"Sie hat mir vorgesagt": ZDF-Reporterin Britta Hilpert im "heute journal" mit der Spinne auf der Schulter.Vergrößern des Bildes
"Sie hat mir vorgesagt": ZDF-Reporterin Britta Hilpert im "heute journal" mit der Spinne auf der Schulter. (Quelle: heute journal/Screenshot)

In einer Live-Schalte im "heute journal" drängte am Sonntagabend plötzlich noch jemand ins Bild: Eine fette Spinne auf der Schulter von ZDF-Reporterin Britta Hilpert.

Vor Millionen von Fernsehzuschauern krabbelte am Sonntagabend eine Spinne über die Schulter von ZDF-Redakteurin Britta Hilpert. Mitten in der Live-Schaltung aus Budapest zur Wahl in Ungarn tauchte das Tier deutlich erkennbar an ihrem rechten Oberarm auf, hielt kurz inne – um dann im Scheinwerferlicht auf der Schulter über den hellen Stoff ihres Blazers zu laufen und nach hinten zu verschwinden.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Sie hatte Sekunden zuvor von "dunklen Mächten" gesprochen, von denen Ungarns wiedergewählter Regierungschef Viktor Orbán im Wahlkampf gewarnt habe.

Zahlreiche Zuschauer bekamen den "Besuch" mit – und sie? "Die hat mir vorgesagt", witzelte Hilpert auf Twitter. Zu t-online.de erklärte die Leiterin des Wiener ZDF-Studios aber, das Tier nicht bemerkt zu haben. Das wäre für sie aber auch kein Problem gewesen: "Mich erschrecken Spinnen wirklich nicht."

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Und wie sie reagiert hätte? "Alle acht Hände geschüttelt." Um die Spinne entspann sich auch in sozialen Netzwerken eine launige Diskussion. "Hätte sie noch länger dort gestanden, wäre sie jetzt Netz-Reporterin", war ein Kommentar.

Eine Meteorologin in einer kanadischen Nachrichtensendung hatte nicht so cool reagiert.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Da war hinter ihr auf Bildern einer Wetterkamera plötzlich eine riesige Spinne zu sehen. Die Wetterfrau war daraufhin geschockt aus dem Bild gelaufen.

Verwendete Quellen
  • Der Beitrag des "heute journals" in der ZDF-Mediathek
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website