Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Naked Attraction": Pansexuelle Alice sucht Mann oder Frau fürs Leben

Adonis bei "Naked Attraction"  

Pickerin Alice: "Ich habe Angst, dass mir sein Penis zu groß ist"

23.10.2018, 10:36 Uhr | lc , t-online.de

"Naked Attraction": Pansexuelle Alice sucht Mann oder Frau fürs Leben. Pickerin Alice und Moderatorin Milka: Gemeinsam suchen beurteilen sie die nackten Tatsachen. (Quelle: RTL2)

Pickerin Alice und Moderatorin Milka: Gemeinsam beurteilen sie die nackten Tatsachen. (Quelle: RTL2)

Bei "Naked Attraction" entscheiden nackte Tatsachen darüber, ob ein Date zustande kommt. In der aktuellen Folge sucht die pansexuelle Pickerin Alice den Mann oder die Frau fürs Leben – und schickt einen gut bestückten Adonis prompt nach Hause.

Die Kunststudentin erklärt gleich zu Beginn der Sendung: "Mir war schon immer klar, dass ich ein bisschen anders bin als die anderen. Mit 13 Jahren habe ich mich dann als lesbisch geoutet, mit 27 Jahren aber bemerkt: Das ist es auch nicht. Ich fühle mich nicht einem Geschlecht zugehörig." Sie selbst definiere sich als pansexuell. Das Geschlecht sei ihr nicht wichtig. "Ich kann mich in so ziemlich jeden Menschen verlieben", so die Sozialarbeiterin. 

"Ich mag die Behaarung"

Wie gut, dass RTL2 diesbezüglich vorgesorgt hat. In den sechs Kabinen warten sowohl nackte Männer als auch nackte Frauen auf Alice. In der ersten Runde sieht sie nur die Geschlechtsteile – und schaut direkt ganz genau hin. "Ich finde unterschiedliche Formen von Vulven wunderschön. Und ich habe da auch keine Präferenz", entfährt es der Linzerin beim Anblick einer Kandidatin. Doch auch das männliche Geschlecht sagt ihr zu. "Ich mag die Behaarung. Ist kuschelig", erklärt Alice lachend. 

Der riesige Penis von Kandidat Eaven in der gelben Box sagt ihr dagegen gar nicht zu. "Ich habe ein bisschen Angst, dass er mir zu groß ist. Bei mir muss es jetzt nicht das Megagerät sein", gibt die Kreative offen zu. Ohne mit der Wimper zu zucken schickt sie den muskulösen Heilerziehungspfleger, der sicher der Traum vieler Frauen ist, nach Hause. 

Im Finale, in dem sich auch Alice nackt präsentiert, stehen schließlich zwei Frauen: Thalia aus Magdeburg und Jessica aus Berlin. Letztere präsentiert sich genauso bunt, ausgeflippt und tätowiert wie Alice selbst. Der Vorteil bei ihr: Sie kann eine gespaltene Zunge aufweisen! Da kann selbst Thalia mit ihren schönen Brüsten nicht mithalten und muss gehen. Beim späteren Date harmonieren die zwei Turteltauben perfekt miteinander. Mit der Öffentlichkeit wollen sie ihr Glück dann aber nicht mehr teilen. "Wir schweigen und genießen", sind sich Alice und Jessica einig. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal