Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

"Promi Big Brother" 2019: Ginger Costello muss das Camp verlassen

"Promi Big Brother"  

Ginger Costello muss das Camp verlassen

19.08.2019, 23:22 Uhr | rix, t-online.de

"Promi Big Brother" 2019: Ginger Costello muss das Camp verlassen. "Promi Big Brother": Ginger ist raus! (Quelle: Sat.1)

"Promi Big Brother": Ginger ist raus! (Quelle: Sat.1)

Bei "Promi Big Brother" wird kräftig aussortiert: Drei Stars sind bereits raus, jetzt wurde auch der vierte Promi aus dem Haus gewählt – und der wird heute Abend nicht der einzige sein, der gehen muss.

Zum ersten Mal in der "Promi Big Brother"-Geschichte gibt es die dreieinhalbestündige Liveshow auch an einem Montagabend. Und damit die ordentlich was zu bieten hat, hat sich Sat.1 überlegt, gleich mehrere Stars aus dem Camp zu werfen.

Bei der ersten Nominierung dürfen sich die VIPs nur für eine Frau entscheiden, denn bei "Big Brother" herrscht mit fünf Damen und vier Herren ein Frauenüberschuss. Letztendlich landen Soapsternchen Janine Pink, Model Theresia Fischer und Ex-Stripperin Ginger Costello auf der Abschussliste.

So wurde nominiert

Die wenigsten Anrufe bekommt Ginger Costello. Die Gattin von Rotlichtkönig Bert Wollersheim muss das Camp verlassen. Sie ist somit der vierte Promi, der aus der Reality-Show ausscheidet. Acht Kandidaten sind aktuell noch im Rennen. Doch dabei wird es nicht bleiben. Denn am Montagabend soll noch ein weiterer Star aus der Sendung gewählt werden. 


Bis jetzt haben Eva Benetatou, Zlatko Trpkovski, Jürgen Trovato und Ginger Costello das Haus verlassen müssen, freiwillig gegangen ist noch keiner. Seit Freitag wird jeden Tag ein Star rausgewählt. Am 23. August findet dann das große Finale statt. Dem Gewinner blühen 100.000 Euro.

Luxuscamp: Chris, Theresia, Tobi, Janine und Joey​
Zeltlager: Sylvia, Lilo und Almklausi
Raus: Eva, Jürgen, Ginger und Zlatko

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal