Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTV

Einschaltquoten: Mehr als 10,5 Millionen sehen Kölner "Tatort"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin und Madrid wollen Pyrenäen-PipelineSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextWitze im Netz über Kaliningrad-AnnexionSymbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextPitt reagiert auf Jolies GewaltvorwürfeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAnschlag auf Synagoge in HannoverSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Mehr als 10,5 Millionen sehen Kölner "Tatort"

Von dpa
Aktualisiert am 13.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Klaus J.
Klaus J. Behrendt (l-r, als Kommissar Max Ballauf) und Dietmar Bär (als Kommissar Freddy Schenk). (Quelle: Thomas Kost/WDR/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Köln (dpa) - Der Kölner "Tatort"-Krimi "Kein Mitleid, keine Gnade" hat dem Ersten mal wieder eine herausragende Einschaltquote eingefahren. 10,59 Millionen (29,9 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr, wie die Kommissare Max Ballauf und Alfred "Freddy" Schenk (Klaus Behrendt und Dietmar Bär) sich mit dem Thema Mobbing auseinandersetzten. Mit weitem Abstand folgte als nächstes die Rosamunde-Pilcher-Verfilmung im ZDF: Den Schmachtfilm "Von Tee und Liebe" wollten 4,79 Millionen (13,5 Prozent) sehen.

Die RTL-Show "Dr. Bobs Australien" kam auf 2,70 Millionen (7,9 Prozent), am späteren Abend lockte das Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" dann 4,54 Millionen (20,1 Prozent) an. Das amerikanische Drama "Zwischen zwei Leben" auf Sat.1 kam auf 2,38 Millionen (7,2 Prozent) und die Kabel-eins-Dokusoap "Trucker Babes - 400 PS in Frauenhand" auf 1,15 Millionen (3,4 Prozent).

ProSieben hatte eine American-Football-Übertragung im Programm, das wollten ab 20.41 Uhr 1,00 Million Menschen (2,8 Prozent) sehen. Die US-Komödie "Der Kaufhaus-Cop" auf RTLzwei schalteten 930 000 Leute (2,7 Prozent) ein, die Vox-Reihe "Promi Shopping Queen" 690 000 (2,1 Prozent) und den ZDFneo-Krimi "Die letzte Instanz" 640 000 (1,8 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
AustralienEinschaltquoteRTLTatort
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website