• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Dschungelcamp
  • Dschungelcamp: Marco mit Nerven am Ende – weil Freundin sein Handy hat


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für einen TextTrump muss Steuererklärungen offenlegenSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextVera Int-Veen zweifelte an ihrer LiebeSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Dschungel: Marco weint, weil seine Freundin sein Handy hat

Von t-online, rix

Aktualisiert am 14.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Marco Cerullo: Der Bachelorette-Boy ist traurig und sucht Trost bei Kumpel Raúl.
Marco Cerullo: Der Bachelorette-Boy ist traurig und sucht Trost bei Kumpel Raúl. (Quelle: TVNOW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Marco Cerullo ist mit den Nerven am Ende. Der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat macht sich Sorgen um seine Freundin. Denn die sitzt im Hotel Versace – mit seinem Smartphone.

Es ist gerade einmal der vierte Tag im Dschungel und es fliegen nicht nur die Fetzen, es fließen auch mal wieder die Tränen – vor allem bei Ex-"Bachelorette"-Kandidat Marco. Der 31-Jährige hat sich in der vierten Folge von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auf die Toilette zurückgezogen. Dort sucht der Reality-TV-Darsteller Zeit für sich. Er grübelt und schluchzt.


Dschungelprüfung: "Der heiße Stuhl"

Am Tag vier durfte auch Elena Miras wieder antreten.
Für die 27-Jährige ging es am Montag auf den "heißen Stuhl".
+17

"Es ist so schwer"

Raúl Richter will seinem Mitstreiter zur Seite stehen, bietet ihm seine Schulter an. Die nimmt Marco an. "Ich hätte nie gedacht, dass es so schwierig wird im Dschungel. Es ist so schwer", jammert der TV-Star.

Nicht nur die Zeit im Camp mache ihm zu schaffen, sondern auch das Leben danach. Denn Marco macht sich Gedanken, dass sich durch die Sendung die Beziehung zu seiner Freundin verändern könnte. "Manchmal sage ich komische Dinge, die ich gar nicht so meine", so das Model.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kreml-Vertrauter droht mit nuklearem Erstschlag auf zwei Ziele


"Ich hätte ihr nicht mein Handy geben sollen"

Dann bricht Marco in Tränen aus. Er vermisse Christina und habe Angst sie zu verlieren. Das Paar ist erst seit wenigen Monaten zusammen. Bei "Bachelor in Paradise", der Show, bei der ehemalige "Bachelor"- und "Bachelorette"-Kandidaten noch einmal die Liebe suchen können, hatte es gefunkt.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Kurz bevor es für den 31-Jährigen in den Dschungel ging, hatte er seiner Freundin sein Handy anvertraut. Das bereut Marco aber inzwischen. "Man weiß nie, wer von früher schreibt! Ich hätte ihr nicht mein Handy geben sollen."

Marco surft beim Sex

Wer "Bachelor in Paradise" geschaut hat, weiß, warum ihm sein Handy so wichtig ist. Zu Beginn der Staffel kam raus, dass Marco ein Techtelmechtel mit der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin Meike Emonts hatte. Die behauptete, er habe sie beim Sex gefilmt. Er hat den Akt aber ein wenig anders in Erinnerung: Er habe aus Langeweile einfach nur mal ein wenig im Internet gesurft.

Marco versucht sich selbst zu beruhigen: "Sie kann alles sehen. Da ist nichts drauf. Seitdem ich mit Christina zusammen bin, bin ich zu 100 Prozent treu."

"Der bleibt bei mir, der gehört mir"

Gedanken um seine Beziehung scheint sich der Bachelorette-Boy keine machen zu müssen. Auf Instagram hat seine Freundin verraten, dass sie extrem daran zu Knabbern habe, dass sie nicht mit ihm sprechen kann. Auf die Frage eines Fans, ob sie ihn irgendwann heiraten wollen würde, sagte sie: "Auf jeden Fall jaaaaa! Der bleibt bei mir, der gehört mir und den gebe ich auch nicht wieder her!"

Wenn es gut für Marco läuft, muss Christina jedoch noch ein Weilchen ohne ihren Liebsten auskommen. Vielleicht wird er ja sogar Dschungelkönig. Das erfahren wir spätestens am 25. Januar 2020. Dann findet das große Finale statt. Moderiert wird das Dschungelcamp wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Hier finden Sie alle Informationen, Hintergründe und News rund um die Sendung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Marco Cerullo
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website