Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp – Sonja gereizt von Danni: "Show geht auch ohne dich weiter"


Dicke Luft im Dschungel  

Sonja fordert Daniela auf, das Camp freiwillig zu verlassen

16.01.2020, 07:09 Uhr | rix, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Dschungelcamp 2020: Sonja redet gegenüber Danni Klartext

Seit dem Einzug ins Camp dreht sich fast alles nur um Danni Büchner. An Tag sechs bekommen die Zuschauer dann auch mal Sonja Kirchberger zu sehen. Denn der platzt so langsam die Hutschnur. (Quelle: RTL)

"Die Show geht auch ohne dich weiter": Nicht nur die Zuschauer vor dem Fernseher sind genervt von Daniela Büchner. (Quelle: RTL)


Seit dem Einzug ins Camp dreht sich fast alles nur um Danni Büchner. An Tag sechs bekommen die Zuschauer dann auch mal Sonja Kirchberger zu sehen. Denn der platzt so langsam die Hutschnur.

Nicht nur die Zuschauer vor dem Fernseher sind genervt von Daniela Büchner, auch die Bewohner im Camp haben langsam die Nase voll von der 41-Jährigen mit der ständigen schlechten Laune. An Mittwoch hat dann auch Mitbewohnerin Sonja Kirchberger genug. 

"Die Show geht auch ohne dich weiter"

Als Daniela erfährt, dass sie wieder zur Prüfung antreten muss, ist sie genervt. Im Dschungeltelefon lässt die 41-Jährige ihrem Ärger Luft, auch ihre Mitbewohner bekommen ihre Laune zu spüren.

Sonja erträgt es nicht mehr und rät ihr: "Einfach den Zaubersatz sagen und du bist erlöst." Dann wäre das Format für Daniela endgültig vorbei. "Die Show geht auch ohne dich weiter", versichert ihr die Schauspielerin. Doch ein freiwilliger Ausstieg kommt für die fünffache Mutter nicht in Frage. Sie versteht nicht, warum sie abbrechen soll. 

"Deine Grundstimmung ist sauer. Wenn du zur Prüfung gewählt wirst, machst du alle verantwortlich. Du willst immer streiten", erklärt ihr die 55-Jährige die Situation. "Wir wollen dich unterstützen, du greifst uns an."

"Wir würden uns gegenseitig auffressen"

Daniela und Elena brechen zur Prüfung auf. Bei den anderen Campern ist das Thema aber noch nicht vom Tisch. "Ich habe für jedes Problem großes Verständnis", so Sonja weiter. "Wenn das aber ständig mit einem aggressiven Unterton passiert, das wird mir zu viel. Das muss nicht sein! Wenn wir alle so aggressiv wären, alle elf Personen, wir würden uns gegenseitig auffressen."

Ob Danni freiwillig aufgibt oder sich im Finale sogar doch noch die Dschungelkrone schnappt? Darauf gibt es spätestens am 25. Januar 2020 eine Antwort. Moderiert wird das Dschungelcamp wieder von Sonja Zietlow und Daniel HartwichHier finden Sie alle Informationen, Hintergründe und News rund um die Sendung.

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 15. Januar 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal