Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

"Der Bachelor"-Denise: "Männer müssen sechs Dates warten!"


Denise: "Männer müssen bei mir sechs Dates warten!"

Von Sebastian Berning

16.01.2020Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Nach über zwei Jahren Single-Dasein soll Schluss sein: Denise-Jessica kämpft um Bachelor Sebastian.
Nach über zwei Jahren Single-Dasein soll Schluss sein: Denise-Jessica kämpft um Bachelor Sebastian. (Quelle: TVNOW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Live: Marokko trifft ins eigene Tor
Symbolbild für einen TextDieter Bohlen kündigt Abschied anSymbolbild für einen TextAldi und Lidl dürfen Hersteller kaufenSymbolbild für einen TextWM: Nächster Nationaltrainer muss gehenSymbolbild für einen TextRevolution bei Tour de FranceSymbolbild für ein VideoMegajacht verlässt deutsche WerftSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Deutschland – Costa RicaSymbolbild für ein VideoWetter: Es wird kalt und weißSymbolbild für einen TextKuscheldecken weg – Junge wählt NotrufSymbolbild für einen TextNeues Luxusauto bald in Europa?Symbolbild für einen TextFerrari rast in Leitplanke – TotalschadenSymbolbild für einen Watson TeaserWM: ARD-Reporterin erntet Spott und HämeSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"Den würde ich direkt mitnehmen!", sagte "Bachelor"-Kandidatin Denise-Jessica nach ihrem Einzeldate mit Rosenkavalier Sebastian. Im Interview mit t-online.de erklärt sie, wie sie den Satz wirklich gemeint hat.

In der zweiten Folge von "Der Bachelor" nach Junggeselle Sebastian die Münchenerin Denise-Jessica König mit auf ein romantisches Einzeldate. Zwischen den beiden funkte es. Nach dem Date zeigte sich die 26-Jährige ganz angetan und sagte: "Den würde ich direkt mitnehmen!" Na, wie war denn das gemeint? t-online.de hat nachgefragt.


Die "Bachelor"-Kandidatinnen 2020 in Bademode

Birigt, 26, Geschäftsführerin eines Getränke-Start-ups aus Österreich
Denise-Jessica, 26, Tenniscoach aus München
+20

Wollte Denise den Bachelor mit nach Hause nehmen?

"Der Satz kam schon etwas blöd rüber", lacht Denise-Jessica. "Ich meinte eigentlich, dass ich ihn am liebsten für mich alleine hätte, so dass die anderen ihn gar nicht kennenlernen, und um zu sehen, ob er der Richtige ist. Das war nicht zweideutig gemeint, dass ich ihn gerne mit nach Hause nehmen würde."

Körperliche Nähe lasse sie "eher schwer zu". "Männer müssen bei mir sechs, sieben Dates warten", so das Bachelor-Babe. "Wenn der Typ sich clever anstellt, kann es schon früher passieren. Dadurch, dass ich mit Männern so oft auf die Nase gefallen bin, bin ich aber vorsichtig geworden, was Intimität angeht."

Von daher ist es für die Tennislehrerin auch in Ordnung, dass das Date mit einer herzlichen Umarmung statt einem innigen Kuss endete. "Ich habe mir vorher Gedanken gemacht, wie ich zum Thema Küssen im Fernsehen stehe", sagt sie. "Wenn Sebastian mich haben will, muss er warten. Wenn das heißt, dass er andere Mädels vorher knutscht, dann ist das so. Bei mir muss Mann warten."

Sebastian und Denise-Jessica kannten sich schon vorher

Denise kannte den Bachelor bereits vor den Dreharbeiten. Doch das teilte sie ihm erst in der zweiten Nacht der Rosen mit. Warum sie ihm das nicht direkt beim Kennenlernen oder beim Einzeldate gestand, erklärt sie so: "Mir ist schon bei der ersten Begegnung klar gewesen, dass ich Sebastian kenne. Ich musste das erst zuordnen, aber ich habe ihn schnell mit einer ehemaligen Freundin in Verbindung gebracht. Ich wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen."

Normalerweise würde sie nicht den Ex ihrer Freundin daten. "Das geht für mich gar nicht. Aber Sebastian und sie waren nicht zusammen." Zudem sei sie mit ihr ohnehin nicht mehr befreundet. "Da muss ich nicht um Erlaubnis fragen, ob ich Sebastian treffen darf."

"Zicken-Terror" in der Mädels-Villa

Freundinnen hat sie auch in der Bachelor-Villa nicht wirklich. Denise wurde Opfer fieser Lästerattacken und bekam die sogar mit, als sie nur wenige Meter entfernt in einer Hängematte versuchte zu entspannen. Warum die Mädels so zickig sind, weiß Denise genau: Sie sind eifersüchtig.

"Wer mich privat kennt, weiß, dass ich mich bei den Lästereien der anderen schwer zusammenreißen musste. Ich bin jemand, der sowas lieber sofort anspricht und fragt, wo das Problem liegt. Ich will mich auf diesen Zicken-Terror aber gar nicht einlassen. Und auch wenn es vielleicht eingebildet klingt: Die Mädels sind wohl eifersüchtig." Freundinnen will man bei "Der Bachelor" ja sowieso nicht finden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • "Der Bachelor" vom 15. Januar 2020
  • Instagram: Profil von Denise-Jessica König
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Jeremy Fragrance kehrt zurück zu "Promi Big Brother"
Der Bachelor
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website