Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp: Die ersten Worte von Dschungelkönig "Easy Breezy Prince" Damien


"Wie ein Schlag"  

Nach dem Sieg: Die ersten Worte von Prince Damien

26.01.2020, 13:33 Uhr | JaH, t-online.de

Dschungelcamp: Die ersten Worte von Dschungelkönig "Easy Breezy Prince" Damien. Prince Damien: Der Sänger ist der neue Dschungelkönig. (Quelle: TVNOW)

Prince Damien: Der Sänger ist der neue Dschungelkönig. (Quelle: TVNOW)

Aus der 14. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" geht Prince Damien als Sieger hervor. Nach der Verkündung ist der 29-Jährige überwältigt. 

"Und dann komm ich als der Hansl, der ein bisschen anders ist als alle anderen und bekomme so viel Liebe geschenkt", beschreibt Prince Damien seine Gefühle. Er hat das Dschungelcamp gewonnen, ist ab jetzt der amtierende Dschungelkönig. Für den ehemaligen DSDS-Sieger kam dieser Sieg überraschend. 

"Es ist alles geil"

"Für mich ist das wie so ein Schlag gewesen", erklärt er im RTL-Interview. "Es ist alles geil. Diese Liebe war so viel für mich in meinem Herzen, dass ich einfach weinen musste. Für mich war das einfach zu krass." Als Prince Damien im Dschungelcamp erfuhr, dass er von den Zuschauern tatsächlich die meisten Anrufe bekam, brach er in Tränen aus.

Die erste Person, die er nach der Teilnahme in der Show anrufen möchte, ist seine Oma, erklärt der Sänger. "Die war von Anfang an involviert. Die musste ich auch vorher anrufen und mit ihr habe ich abgesprochen, dass ich teilnehme." Anfangs sei seine Oma nicht sehr begeistert gewesen, als sie hörte, dass ihr Enkel ins Dschungelcamp gehen will. Doch dann habe Prince Damien ihr erklärt, dass er mit der Gage seine Rente aufbessern wolle. "Dann hat sie zugestimmt", so der Musiker.

"Diese Erfahrung kann man mit Geld nicht aufwiegen"

Einen Teil will Prince Damien also auf die Seite legen. 20.000 Euro spendet er an Australien, wie er kurz nach seiner Krönung erklärte. "Für mich ist das hier eine einmalige Erfahrung. Ich habe gedacht, ich gehe hier hin, fliege raus und dann war es das. Da ich jetzt das Geld obendrauf bekomme, ist für mich klar, dass ich dem Land etwas zurückgeben muss. Diese Erfahrung kann man mit Geld nicht aufwiegen", erklärt er weiter. 

Besonders lustig war es für den Zuschauer, wenn Prince Damien mit den Rangern vor Ort flirtete, doch in seinem ersten Interview nach der Show verrät er auch: "Ich habe sogar ein paar Körbe kassiert. Das lief hinter den Kulissen." Weiter versichert er aber, er sei "offen für alles, offen für jeden". Einzige Voraussetzung: Der Mensch im Leben von Prince Damien muss Echsen mögen. 

Nach der Show will der DSDS-Star übrigens noch Kontakt mit Elena Miras, Sonja Kirchberger, Toni Trips, Sven Ottke und Danni Büchner halten. "Ich bin fein mit allen. Ich habe versucht, mich in jede Person hineinzuversetzen. Als Eigenbrödler macht man sein Ding. Aber im Dschungel war das anders." Vielleicht ist Prince Damien am Ende des Dschungelcamps gar nicht mehr so ein Eigenbrödler wie vor der Show. 

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star – Holt ich hier raus: Die Stunde danach"-Folge vom 26. Januar 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal