Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show": Zuschauer feiern RTL-Chaos

"Einfach unfassbar unterhaltsam"  

Fans feiern Chaos-Show mit Jauch, Schöneberger und Gottschalk

19.04.2020, 11:45 Uhr | sow, t-online

"Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show": Zuschauer feiern RTL-Chaos. Barbara Schöneberger: Die Moderatorin setzt im Zusammenspiel mit Thomas Gottschalk auf vollen Körpereinsatz. (Quelle: TVNOW/Stefan Gregorowius)

Barbara Schöneberger: Die Moderatorin setzt im Zusammenspiel mit Thomas Gottschalk auf vollen Körpereinsatz. (Quelle: TVNOW/Stefan Gregorowius)

Mit einer Live-Show in Corona-Zeiten konnte RTL am Samstagabend beim Publikum punkten. Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk sorgten für Top-Quoten und jede Menge Lacher auf Twitter.

"Live, spontan und völlig planlos" – so hatte RTL seine TV-Sause angekündigt. "Denn sie wissen nicht, was passiert!" trumpfte tatsächlich nicht nur mit großen Namen sondern auch mit einer erfolgreichen TV-Quote. Über drei Millionen Menschen schalteten bei der neuesten Ausgabe der Live-Show ein – damit sahen das Format so viele Zuschauer, wie nie zuvor.

Worum ging es? Ohne Studiopublikum spielten die Stars um insgesamt 50.000 Euro für ihre Helden des Alltags. Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk traten im Team gegen die "Let’s Dance"-Juroren Motsi Mabuse und Jorge González an. Günther Jauch moderierte völlig ahnungslos, weil maximal unvorbereitet. In zehn Spielrunden setzte sich Team Schöneberger-Gottschalk durch und gewann 40.000 Euro für die Alltagshelden der Wuppertaler Betreuungseinrichtung "Troxler Haus". 

Zuschauer feiern das Chaos in der Live-Show

Auf Twitter waren während der Sendung regelrechte Lobeshymnen auf das Format zu lesen. Hier ein paar Beispiele:


Grund für die große Erheiterung des Publikums waren die absurd-komischen Spiele: In "Das Bunte muss ins Eckige" bewarfen sich die Stars beispielsweise mit Farbbeuteln, in der "Die Denkmal-Knet-Challenge" sollten selbstgestaltete Büsten des Team-Mitspielers angefertigt werden und die Zuschauer gaben bei rtl.de ihre Stimme ab. Thomas Gottschalk urteilte anschließend über das Modell seiner Kollegin: "Da haut die mir ein Pfund Spaghetti auf den Kopf, aber Hauptsache wir haben gewonnen."


Die Spontaneität und der hohe Improvisationsanteil kam beim Publikum an. Denn: Barbara Schöneberger, Günther Jauch und Thomas Gottschalk wussten zu Beginn der Live-Show weder, wer von ihnen moderieren wird, geschweige denn, wer gegen wen antreten wird. Am Ende lachten die Moderatoren über diesen Umstand.

Auch Motsi Mabuse und Jorge González schmollten nicht. Immerhin schickten sie der "Kreisklinik Mühldorf am Inn" 10.000 Euro – diese Prämie bekam das Verlierer-Team als "Trost" überreicht.

Verwendete Quellen:
  • RTL-Sendung "Denn sie wissen nicht, was passiert" vom 18. April 2020
  • Twitter: #DSWNWP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal