Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Claudia Obert: Erste Worte nach "Promis unter Palmen"-TV-Flucht

Ausstieg bei "Promis unter Palmen"  

Claudia Obert: Erste Worte nach TV-Show-Flucht

23.04.2020, 11:47 Uhr | JaH, t-online

Claudia Obert: Erste Worte nach "Promis unter Palmen"-TV-Flucht. Claudia Obert: Die Unternehmerin verließ "Promis unter Palmen" freiwillig.  (Quelle: imago images / Photopress Müller)

Claudia Obert: Die Unternehmerin verließ "Promis unter Palmen" freiwillig. (Quelle: imago images / Photopress Müller)

Mit ihren prominenten Mitstreitern wollte Claudia Obert nicht einmal mehr unter einem Palmendach verweilen. Still und heimlich machte sie sich aus dem Staub. Jetzt äußert sich die Unternehmerin erstmals nach ihrer Flucht. 

Anfangs hatte Claudia Obert viel Spaß in der Sat.1-Show "Promis unter Palmen". Sie lieferte sich unterhaltsame Wortgefechte mit Désirée Nick, gönnte sich das eine oder andere Glas Schampus und schwamm liebend gerne im hauseigenen Pool. Doch in der jüngsten Folge des Formats sahen die Zuschauer weniger schöne Bilder. Einen Eindruck davon können Sie sich auch in unserem Video oben machen. Oder Sie lesen unsere Kolumne zum TV-Format. 

Freiwilliger Auszug nach Mobbing 

Die 58-Jährige wurde von ihren Mitstreitern massiv gehänselt. Bastian Yotta, Carina Spack und Matthias Mangiapane machten Witze über ihr Alter, ihr Aussehen und ihr Verhalten. Für Claudia Obert wurde es zu viel. Sie beendete das TV-Projekt und verließ morgens ohne Absprache mit den anderen Promis die Sendung. Wenige Stunden nach der Ausstrahlung meldete sie sich via Instagram zu Wort. 

"Ich bin dann mal raus", schreibt sie unter drei Bilder von sich selbst. "Danke für eure Euphorie." Sie berichtet von einer schlimmen Erfahrung und fügt hinzu: "Ab einem gewissen Punkt will man nicht mehr dabei gewesen sein – genug Blindtext gehört. Der Zuschauer entscheidet: Selbsteinschätzung – Außenwahrnehmung."

Zustimmung für Claudia Obert auch von Promis 

Unter ihrem Kommentar finden sich zahlreiche positive Kommentare. Auch Promis sind offenbar von Claudia Obert begeistert: Evelyn Burdecki oder Valentina Pahde schicken Herzen. Manche bezeichnen die Geschäftsfrau als "Siegerin der Herzen", andere finden, Sat.1 hätte eingreifen müssen und Carina Spack, Bastian Yotta und Matthias Mangiapane wegen ihres Verhaltens rausschmeißen sollen. Auch die User auf Twitter üben Kritik.

Carina Spack äußerte sich inzwischen auch auf Instagram. In einer Story erklärte sie: "Zwischen mir und Claudia ist wieder alles gut. Das ist dadrin eine extreme Situation und da kochen die Emotionen manchmal über. Ihr habt auch nicht alles gesehen, was Claudia mit uns gemacht hat." An ihre Kritiker hatte sie auch noch eine Botschaft: "An all die lieben netten Leute, die mir gerade Schimpfwörter an den Kopf knallen, ihr seid gerade nicht besser als ich." 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal