Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"The Mole": "Maulwurf"-Remake fällt bei Twitter durch

20 Jahre nach "Der Maulwurf"  

"Was bitte ist das?": "The Mole" fällt bei Zuschauern durch

07.05.2020, 07:57 Uhr | Seb, t-online

 (Quelle: Glomex)
The Mole: Die ersten Vermutungen

Samara und Jessica besprechen die erste Challenge. Beide mutmaßen, wer der Maulwurf sein könnte. Dann beschuldigt die eine die andere (Quelle: Sat.1).

Die ersten Pfeile fliegen bei "The Mole": Samara und Jessica mutmaßen, wer der Maulwurf sein könnte. Dann beschuldigt die eine die andere. (Quelle: Sat.1)


Manche Showkonzepte kann man nach Jahrzehnten wieder aus der Schublade ziehen: Jetzt startete die Verrätersuche bei "The Mole". Doch das "Der Maulwurf"-Remake war bei Twitter ein gefundenes Läster-Fressen.

Die Abenteuershow ist gut durchdacht: Zusammen muss ein Team verschiedene körperliche und geistige Aufgaben bewältigen, um so möglichst viel Geld für den Jackpot zu gewinnen. Doch ein Kandidat ist der Maulwurf, dessen Aufgabe darin besteht, die Spiele möglichst unauffällig zu sabotieren. Die Kandidaten, inklusive des Maulwurfs, raten und diskutieren, wer der Verräter sein könnte. Am Ende einer Episode müssen die Teilnehmer Fragen zum Maulwurf beantworten. Wer am wenigstens weiß, fliegt raus.

So war es 2000 und 2002, als die ersten beiden Staffeln auf ProSieben liefen und so ist es auch jetzt beim Remake von Sat 1, welches von TheBossHoss moderiert wird. Spannendes Gameshow-Prinzip, doch bei Twitter fiel "The Mole" durch!

Das sind die Kandidaten von "The Mole". (Quelle: SAT.1)Das sind die Kandidaten von "The Mole". (Quelle: SAT.1)

So reagieren Twitter-User auf "The Mole"

Es herrschte ein Konsens bei den Tweets: Die Show sei langweilig, meinten Nutzer in einem Großteil der Beiträge zu "The Mole". "Diese Sendung verschwindet in der Versenkung, so schnell wie sie gekommen ist", lautete das harsche Urteil einer Userin. "Verdammt. Die Sendung ist aber schlecht", das einer anderen.

Andere nahmen die Show mit etwas mehr Humor und forderten "Promis unter Palmen"-Liebling Claudia Obert in der Sendung. "Wann genau kommt jetzt die Obert?", fragte ein Tweet-Schreiber und versetzte seinen Beitrag mit einer Obert-GIF aus "Promi Big Brother". Oder man fand den neuen englischen Titel doof.

Auch das Moderationsduo BossHoss bekam in einigen Beiträgen sein Fett weg. "Hat die Welt der Musik endlich erkannt das The BossHoss miese Musik machen ? Die privaten Fernsehsender sind fast immer gut gescheiterte Menschen eine neue Plattform zu geben", meinte ein Nutzer.

Das erste Spiel, bei dem Kandidatinnen sich aus einem Sarg befreien mussten, kam dann auch nicht gut an. Eine Zuschauerin fragte: "Was bitte ist das? Wer kommt auf so eine geschmacklose Idee? Lebendig begragen als Spiel. Hilfe!"

Bei Twitter herrschte zudem Einigkeit, dass Ex-"Prince Charming"-Kandidat Aaron der Maulwurf sein könnte. Doch am Ende der Show musste als erster Kandidat jemand anders gehen: Yves. Damit geht das Maulwurf-Raten nächsten Mittwoch munter weiter.

Verwendete Quellen:
  • Twitter-Hashtag "The Mole"
  • "The Mole" vom 6. Mai 2020

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal